Dampfdorado
versandkostenfrei
Ihr Warenkorb Warenkorb
0 ArtikelGesamtpreis: 0,00 EUR

 

Liquid der Woche

Liquid Sweetheart

Liquid Sweetheart
2,80 EUR*

5

1 Bewertung

Details

Shopbewertungen

Auswahl der richtigen E-Zigarette

Entscheidungskriterien bei der Modellauswahl

Bei der Frage, welches Einsteiger-Modell am besten für Sie geeignet ist, können Sie anhand folgender Gesichtspunkte beurteilen, welches Gerät am besten für Sie geeignet ist.

Nutzungsintensität - Anzahl der gerauchten Zigaretten pro Tag

Als Anhaltspunkt für die Nutzungsintensität kann die Anzahl der am Tag gerauchten Zigaretten herangezogen werden.

Wer weniger als 5 Zigaretten am Tag raucht, dem reicht in der Regel ein kleines Gerät aus.
Wer weniger als 15 Zigaretten am Tag raucht, sollte zu einem mittelgroßen Gerät greifen.
Wer mehr als 15 Zigaretten am Tag raucht, benötigt eher ein großes Modell.

Handlichkeit & Praktikabilität

Je größer ein Gerät, desto größer ist in der Regel auch die Akkukapazität und das Fassungsvermögen des Tanks.
Je größer die Akkukapazität, desto seltener muß dieser aufgeladen werden. Ebenso verhält es sich mit dem Tankvolumen, je größer der Tank, desto seltener muß er aufgefüllt werden.

Während das häufige Nachfüllen von Modellen mit kleinerer Tankkapazität eventuell noch tolerierbar ist, so ist das Mitführen von mehreren Ersatzakkus eher unpraktisch.
Kleinere Geräte lassen sich unterwegs allerdings besser verstauen.

Auffälligkeit

Je kleiner eine E-Zigarette ist, desto weniger auffällig ist sie. Wenn es Ihnen wichtig ist, dass Sie mit der E-Zigarette nicht auffallen, sollten Sie sich für ein kleines oder mittelgroßes Gerät entscheiden.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht neugierigen Blicken ausgesetzt zu sein, können Sie sich natürlich auch für ein großes Gerät oder einen Box-Mod entscheiden.

Kangertech

Joyetech

 

 

Kleine Geräte

In diesem Bereich bieten wir nur die 510CC von Joyetech an. 

Das Modell ist sehr klein, und perfekt für Gelegenheits-Dampfer, die großen Wert darauf legen, dass die E-Zigarette klein, elegant und unauffällig aussieht. 

Nachteil: Mit einer Akkukapazität von 280mAh muss die 510CC bereits nach ca. 100 Zügen aufgeladen werden. 

Produkt  Maße [mm] Tankvolumen Tankmaterial Akkukapazität Spannung/Leistung einstellbar Verdampferköpfe Kompatibilität Preis in Euro
510CC 158 x 9 0,75 ml Polycarbonat 280 mAh nein Typ A nur 510CC 21,95

Mittelgroße Geräte

In diesem Bereich ist die Auswahl groß: Den beiden beiden meistverkauften E-Zigaretten eVod und dem Nachfolger eVod 2 von Kangertech, steht die eCom-C von Joyetech und die eMow von Kangertech gegenüber.

Die Kangertech E-Zigaretten und die dazugehörigen Verbrauchsartikel (Verdampferköpfe) sind preisgünstiger als das vergleichbare Modell von Joyetech. Bei der eVod und der eVod 2 sind zwei Geräte im Lieferumfang enthalten. 

Der höhere Preis der Joyetech E-Zigaretten ist durch eine sehr hochwertige Verarbeitung und mehr Funktionen gerechtfertigt.

 

eVod

Der Kangertech eVod wird mit Single Coil Verdampferköpfen betrieben. Diese liefern etwas weniger Dampf als DualCoil Verdampferköpfe, sind aber dafür sparsamer im Liquid-Verbrauch.

Das Mundstück ist fest verbaut.

 

Der Kangertech eVod 2

Der Kangertech eVod 2 wird mit DualCoil Verdampferköpfen betrieben. Bei den Dual Coil Verdampferköpfen entsteht mehr Dampf, der zusätzlich beim Inhalieren für ein intensiveres Dampferlebnis sorgt. Der „Preis“ für das intensivere Dampf-Vergnügen ist ein höherer Liquid-Verbrauch. Zusätzlich sind die Dual Coil Verdampferköpfe etwas teurer als die Single Coil Verdampferköpfe. 

Das Mundstück (Drip Tip) ist wechselbar. Wir bieten Drip Tips in unterschiedlichen Farben und Formen an, so dass Ihrer Fantasie hier keine Grenzen gesetzt sind

 

Joyetech eCom-C

Die eCom-C wird mit Dual Coil Verdampferköpfen betrieben, und liefert so einen dichten Dampf.

Zusätzlich verfügt sie über einen Mini-USB-Eingang, so dass sie auch unterwegs mit Hilfe des Ladekabels z.B. im Auto aufgeladen werden kann (Pass-Through-Funktion). Ebenso ist ein gleichzeitiges Aufladen und Dampfen möglich. 

Die Leistung kann bei beiden Modellen aus dem Starterset variabel eingestellt werden (5.1W – 10.0W).

Sie ist in zwei verschiedenen Varianten mit einem 650 mAh oder einem 900 mAh Akku erhältlich. Die Variante mit 900 mAh ist 1,5 Zentimeter länger. 

 

Kangertech eMow

Die eMow von Kangertech hat im Unterschied zu den anderen Modellen dieser Größe einen Glastank. Vor allem mentholhaltige Liquids sollten nur in Verdampfern mit Glastank verwendet werden. Den ensprechenden Hinweis finden Sie in der Artikelbeschreibung des jeweiligen Liquids.

Sie hat ein etwas größeres Tankvolumen und eine höhere Akkukapazität als die eVod und die eCom-C. Allerdings ist ihr Durchmesser mit 16 statt 14 Millimetern auch etwas größer.

Die Spannung kann in drei verschiedenen Stufen eingestellt werden.

 

Produkt  Maße [mm] Tankvolumen Tankmaterial Akkukapazität Spannung/Leistung einstellbar Verdampferköpfe Kompatibilität Preis in Euro
eVod (Doppelset) 135 x 14 1,6 ml Polycarbonat 650 mAh nein eVod oder SOCC eGo-Gewinde 34,95 (2 Stück)
eVod 2 (Doppelset) 142 x 14 1,6 ml Polycarbonat 650 mAh nein DualCoil oder VOCC eGo-Gewinde 39,95 (2 Stück)
eMow 154 x 16 1,8 ml Glas 1300 mAh 3 Stufen DualCoil oder VOCC eGo-Gewinde 49,95
eCom-C Twist 650 mAh 179 x 14 1,5 ml Polycarbonat 650 mAh 5.1 - 10 Watt C2 eGo-Gewinde 39,95
eCom-C Twist 900 mAh 195 x 14 1,5 ml Polycarbonat 900 mAh 5.1 - 10 Watt C2 eGo-Gewinde 39,95

Große E-Zigaretten

In diesem Bereich gibt es von sehr günstigen Einsteigermodellen über Geräte der Mittelklasse bis hin zu den High-End Geräten eine sehr große Auswahl. 

Alle Geräte werden mit Dual Coil Verdampferköpfen betrieben, und verfügen über einen Tank aus Glas, so dass Sie darin alle Liquids verwenden können. 

 

Kangertech eVod Mega

Für Anfanger ist dieses Modell sehr gut geeignet, wenn sie viel Wert auf eine lange Akkulaufzeit und ein großes Tankvolumen legen. 

 

Kangertech eMow Mega

Die Spannung kann variabel zwischen 3,2 und 4,8 Volt eingestellt werden. 

 

Joyetech eCom Supreme

Die eCom Supreme kann variabel zwischen 5,0 und 30,0 Watt eingestellt werden. 

Sie verfügt über ein LED Display, auf dem der Akku-Ladestand, der Widerstand des Verdampfers, die eingestellte Leistung, und die Anzahl der bereits gemachten Züge angezeigt werden. 

Zusätzlich verfügt sie über eine Pass-Through-Funktion (Erklärung s.u.).

 

Joyetech eGo One

Die eGo One wird subohm bzw. mit wenig Widerstand gedampft. So entsteht besonders viel Dampf

Wir empfehlen dieses Modell -wegen der Subohm-Dampfweise- nur für fortgeschrittene Dampfer.

 

Produkt  Maße [mm] Tankvolumen Tankmaterial Akkukapazität Spannung/Leistung einstellbar Verdampferköpfe Kompatibilität Preis in Euro
eVod Mega 164 x 18 2,5 ml Glas 1900 mAh nein Dual Coil 510er Innengewinde 24,95
eGo One 135 x 19 2,5 ml Glas 2200 mAh nein eGo One oder CLR eGo-Gewinde ab 59,95
eMow Mega 172 x 18,5 2,5 ml Glas 1600 mAh 3.2 - 4.8 Volt DualCoil oder VOCC 510er Innengewinde 59,95
eCom Supreme 206 x 19 3,5 ml Glas 2200 mAh 5.0 - 30 Watt C2 eGo-Gewinde 89,95

Box Mods

Box Mods sind aktuell sehr beliebt, und stellen eine Sonderkategorie dar, bzw. sind eher den mittelgroßen bis großen Geräten zuzuordnen. 

Die Joyetech eGrip OLED ist für Anfänger und fortgeschrittene Dampfer geeignet. Die beiden anderen Modelle, empfehlen wir nicht für Anfänger.

Alle e-Zigaretten aus dieser Kategorie verfügen über eine relativ große Akkukapazität, und sind wegen der Form einer Box sehr handlich.

 

Joyetech eGrip OLED

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Box, bei der der Verdampfer bereits integriert ist. Es ist daher nicht möglich, andere Verdampfer auf der Box zu verwenden. 

 

Subox Mini 

Die Subox Mini wird mit einem 18650er Akku betrieben, der bei Bedarf schnell und ausgetauscht werden kann, weil der Akkudeckel mit Magneten befestigt wird. Sie ist sehr leicht, da sie aus Aluminium gefertigt wurde. 

Der Verdampfer, den Subtank Mini kann mit Verdampferköpfen oder der Selbstwicklereinheit betrieben werden. 

 

eVic VT

Die eVic VT bietet eine Temperatur-Steuerung und einen leistungsstarken 5000 mAh Akku, der fest verbaut ist, und nicht ausgetauscht werden kann. 

Produkt  Maße [mm] Tankvolumen Tankmaterial Akkukapazität Spannung/Leistung einstellbar Verdampferköpfe Kompatibilität Preis in Euro
Subox Mini 145 x 39 x 22 2,2 ml Glas bis zu 3500 mAh 10 - 50 Watt OCC 510er Innengewinde 79,95
eGrip OLED 99 x 47 x 20,5 3,6 ml Glas 1500 mAh 5.0 - 20 Watt eGrip CS Kein anderer Verdampfer aufschraubbar 64,95
eVic VT 139 x 47 x 25,5 4,0 ml Glas 5000 mAh 1.0 - 60 Watt CL-Ni oder CL-TI 510er Innengewinde 99,95

Material des Tanks

Polycarbonat

Polycarbonat wird augrund seiner extrem hohen Schlagfestigkeit als Tank-Material verwendet, und ist sehr robust gegen mechanische Beanspruchung.

Der Nachteil: Polycarbonat ist nicht gegen alle in den Liquids verwendeten Aromen beständig. Liquids, die Menthol oder Zitrus-Aromen enthalten, können in der Regel nicht darin verwendet werden. Bei allen Liquids die nicht in Polycarbonat-Tanks verwendet werden können finden Sie einen entsprechenden Warnhinweis in der Artikelbeschreibung.

Glas

In Glastanks können alle Liquids verwenden werden. 

Der Nachteil: Der Tank kann leicht zerbrechen, wenn die E-Zigarette hinfällt.

Einstellbare Spannung (Volt) & Leistung (Watt)

Diese Funktion ist im täglichen Gebrauch sehr nützlich. 

Wenn Sie bspw. abends viel dampfen, können Sie die Leistung niedrig einstellen. Der Dampf ist dann nicht so dicht, und kratzt nicht so stark im Hals. 

Möchten Sie einen dichteren Dampf und ein stärkeres Kratzen (z.B. in der Pause auf der Arbeit), können Sie die Leistung entsprechend höher einstellen. 

Auch im Zusammenhang mit dem Nikotingehalt eines Liquids, ist diese Funktion hilfreich. Wenn Sie z.B. ein Liquid mit weniger Nikotin dampfen, können Sie die Leistung höher einstellen. Es wird mehr Liquid verdampft, und Sie inhalieren mehr Nikotin. 

Pass-Through-Funktion

Der Akku verfügt über einen Micro-USB-Eingang, so dass er auch unterwegs mit Hilfe eines USB zu Micro-USB Kabels z.B. im Auto aufgeladen werden kann. 

Kompatibilität der Akkus und Verdampfer untereinander

Grundsätzlich können alle von uns angebotenen Verdampfer auf allen Akkus verwendet werden.  

Für Verdampfer mit eGo-Gewinde (das Gewinde selbst liegt innen und wird überdeckt), ist für die Verwendung auf manchen Akkus ein Adapter notwendig. Dies gilt für alle Geräte, deren Akku ein 510er Innengewinde hat. Den Adapter können Sie für 1,95 hier erwerben.

 

Sie sollten beim Kauf darauf achten, dass der Durchmesser des Verdampfers nicht größer ist als der des Akkus. Die Angabe des Durchmessers finden Sie in der Artikelbeschreibung. Teilweise auch unter dem Tab „Technische Daten“ bei dem jew. Artikel.

Sehr große Verdampfer sehen auf kleinen Akkus bzw.  Akkus mit geringerem Durchmesser nicht so schön aus. Zusätzlich sind sie eher unhandlich, weil das Gewicht zu sehr auf den Verdampfer verteilt ist.

Wechsel der Verdampferköpfe

Die Verdampferköpfe sind ein Verbrauchs-Artikel, und sollten je nach Nutzungsintensität nach 1-3 Wochen ausgewechselt werden. Wenn der Liquid-Geschmack und die Dampfmenge nachlässt, ist der Zeitpunkt für eine Auswechslung des Verdampferkopfs gekommen.

Sie könnten theoretisch zwar auch mehrere Monate lang verwendet werden, allerdings leidet besonders der Geschmack der Liquids dann erheblich.

Zurück