Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 50 €
Über 1 Million zufriedene Kunden

Aspire Flexus Q Pod Kit

Abgabe nur an Personen über 18 Jahre
23,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- ab 50€ Versandkostenfrei -

Inhalt: 1 Stück

zur Zeit nicht lieferbar

DHL: Garantierter Versand heute, 01.03.
(Bei Zahlungseingang vor 15:30 Uhr)

Lieferzeit: 1-3 Werktage
UPS: Garantierter Versand heute, 01.03.
(Bei Zahlungseingang vor 15:30 Uhr)

Lieferzeit Standard: 1-3 Werktage
Lieferzeit Express: 1-2 Werktage
Farbe Preis

aquamarine-gradient
23,95 € *

black
23,95 € *

chrome blue fade NEU
23,95 € *

fuchsia
23,95 € *

gold pink fade NEU
23,95 € *

green fade NEU
23,95 € *

gunmetal
23,95 € *

metallic fade NEU
23,95 € *

red
23,95 € *

retro brass
23,95 € *

retro silver
23,95 € *

sierra blue
23,95 € *

turquoise-gradient
23,95 € *
  • 16566

Aspire Flexus Q Pod Kit

Das Flexus Q Pod Kit von Aspire ist eine handliche E-Zigarette, die sich mit ihrer intuitiven Bedienung vor allem an Einsteiger richtet. Ein großer 700mAh Akku übernimmt dabei die Stromversorgung.

In den Flexus Q Pods nehmen die neuen Aspire AF Coils und bis zu 2 ml Liquid Platz. Mit Widerständen von 0,6 oder 1,0 Ohm sorgen die AF Coils für ein angenehmes MTL-Dampfverhalten. So können auch erfahrene Backendampfer ihre Freude mit dem Aspire Flexus Q Pod Kit haben.

Pro

  • einsteigerfreundliche Bedienung mit drei wählbaren Leistungsstufen
  • bis zu 3 A Ladestrom (mit entsprechendem Netzteil)
  • Verdampferkopf und Pod seperat wechselbar
  • verstellbare Airflowcontrol für individuellen Zugwiderstand
  • Zugautomatik und Feuertaster zur Aktivierung

Contra

  • Gerät spürbar größer als bspw. Caliburn G
  • Pod muss zum Befüllen herausgenommen werden

Fazit

Das Flexus Q Kit von Aspire besticht durch Schnelllade-Technologie und hochwertige Maschencoils. Die simple Bedienung macht das Pod Kit besonders einsteigerfreundlich.

Flexibler Dampf - das Aspire Flexus Q Pod Kit im Detail:

Die Aspire Flexus Q E-Zigarette ist erstaunlich leicht. Trotz starkem 700mAh Akku wiegt das Pod Kit gerade einmal 57 Gramm. Damit gehört es zu den leichtesten E-Zigaretten auf dem Markt.

Der USB-C-Anschluss unterstützt einen maximalen Ladestrom von 3 A. Damit kann der Akku besonders schnell geladen werden, das entsprechende Netzteil vorausgesetzt.

Die Bedienung der Flexus Q E-Zigarette ist simpel. Zum Dampfen kann wahlweise ein klassischer Feuertaster oder die integrierte Zugautomatik verwendet werden.

Über den Feuertaster auf der Vorderseite kann zudem eine von drei Leistungsstufen gewählt und so die Dampfproduktion angepasst werden. Die LED unterhalb des Feuertasters zeigt dabei den aktuellen Ladestand des Akkus und die gewählte Leistungsstufe an.

Ein weiteres Highlight ist der veränderbare Zugwiderstand. Über einen seitlichen Schieberegler kann dieser verringert oder erhöht werden. Dies ermöglicht dann entweder klassisches Backendampfen (MTL) oder auch restriktive Lungenzüge.

Als Herzstück des Flexus Q Pod Kits dienen die neuen Aspire AF Coils. Die Verdampferköpfe sind mit Widerständen von 0,6 oder 1,0 Ohm erhältlich.

Die 0,6-Ohm-Variante eignet sich dabei hervorragend für restriktive Lungenzüge (RDL), die 1,0-Ohm-Variante ist auf Backendampfen (MTL) ausgerichtet.

In die Flexus Q Pods können bis zu 2 ml Liquid eingefüllt werden. Das Befüllen ist dank der seitlichen Befüllöffnung einfach und komfortabel.

Merkmale des Aspire Flexus Q Pod Kits im Überblick:

  • Podsystem mit bis zu 2 Milliliter Liquidvolumen
  • integrierte 700 mAkh Akkuzelle
  • für MTL und DL
  • Side-Fill-System
  • verstellbare Airflow
  • einfache Bedienung
  • USB-C Quick Charge mit 3A Ladestrom

Im Auslieferungszustand ist der Akku ausgeschaltet. Er wird eingeschaltet, indem Sie innerhalb von 2 Sekunden 5 Mal auf den Knopf des Akkus drücken.

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitshinweise zu Lithium-Ionen Akkus und nikotinhaltigen Liquids

Im Lieferumfang dieses Artikels ist kein Liquid enthalten.

Aspire Flexus Q Pod Kit
Für Einsteiger geeignet: ja
Typ: Pod Kit
max. Leistung: 18 Watt
Akkukapazität: 700mAh
Tankvolumen: 2,0 ml
Material: Zinklegierung
PCTG
Tankmaterial: PCTG-Kunststoff
Gehäusematerial: Zinklegierung
Länge: 113 mm
Breite: 23 mm
Tiefe: 14,2 mm
Gewicht: 57 g
Selbstwickelmöglichkeit: nein
Befüllung: von unten
AirFlow Control: stufenlos
Unterstützte Widerstände: 0,5 Ohm - 2,0 Ohm
Lademöglichkeit: USB Type C
Zugautomatik: ja
Display: nein
Sicherheitsfunktionen: Zugdauerbegrenzung
Überladungsschutz
Niederspannungsschutz
Überhitzungsschutz
Tiefenentladungsschutz
Kurzschlussschutz
Lieferumfang Aspire Flexus Q Pod Kit
1 x Aspire Flexus Q Pod Mod Akkuträger
1 x Aspire Flexus Q Pod
1 x Aspire Flexus Verdampferkopf mit 0.6 Ohm Widerstand
1 x Aspire Flexus Verdampferkopf mit 1.0 Ohm Widerstand
1 x USB-C-Kabel
1 x Bedienungsanleitung
Kundenbewertungen für "Aspire Flexus Q Pod Kit"

Sehr gut!

Mein bisheriger Favorit!
Funktioniert bisher tadellos und ohne Probleme! Macht einen tollen Geschmack!


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Aspire

Bin sowas von begeistert ,von der Aspire e Zigarette ,der Geschmack ist bombe, das zugverhalten wie bei einer Zigarette ,was soll ich noch sagen ,Hervorragend !!!


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

RDL Genuss für die Hosentasche

Top Gerät, ist nun bei mir bereits 8 Monate in Benutzung - liefert immer noch ab!
Habe ausschließlich die 0,6 Ohm Coils genutzt, Geschmack und Dampfmenge sind beachtlich für solch ein kleines Teil.
Akku bringt einen durch den Tag und lädt innerhalb von ca. 20 Minuten von 0 auf 100 - wirklich ein Segen.
Zugautomatik funktioniert reibungslos.

Große Empfehlung für jeden Einsteiger, Preisleistung unfassbar gut, Benutzung simpel, Geschmack (mit 0,6 Ohm Coils) super.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Top Produkt

Macht genau das was er soll und das sehr gut. Das nachfüllen ist nicht optimal gelöst aber stellt kein wirkliches Problem da. Sehr wertiges Produkt und der Akku hält für mich vollkommen ausreichend und ist sehr schnell geladen Falls nötig.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Einfach Top - Vergleich zu Podsystem wie myBlu und Einweg

Also, ich komme nicht von teuren high-end E-Zigaretten, sondern habe nach dem Umstieg von normalen Zigaretten mit Elfbars, anderen Einweg-E-Zigaretten und dem myblu Podsystem angefangen.
Gegenüber allem aufgezählten ist diese E-Zigratte wirklich in jeder Hinsicht überlegen.
Sie fühlt sich super hochwertig an, ist richtig schwer, alles Metall, die Knöpfe sehen so aus als hätten sie CNC-gefräste Bevels, einfach ein riesiger Qualitätunterschied.
Der wahnsinnige Vorteil gegenüber Einweg ist natürlich der Preis. 10ml Liquid kosten je nach Liquid 6-9€, Einweg hat meist so 2ml (für 10-12€) und die Podsysteme kosten bei bspw. myBlu 9-12€ pro knapp 4ml Liquid. Klar, bei letzterem muss ich nie Coils tauschen, da die ja mit dem Pod gewechselt werden.
Aber selbst wenn wir mal davon ausgehen, dass ich alle 3 Befüllungen das Coil wechseln müsste (denke die halten deutlich länger, aber habe erst zwei Befüllungen mit dem ersten Coil durch), dann käme ich hier auf einen ml Preis von:
Coilpreis pro Stück: 11,95€ / 5 = 2,39€
Coilpreis pro Füllung (á 2ml): 2,39€ / 3 = 0,80€
Coilpreis pro ml: 0,80€ / 2 = 0,40€
Liquid pro ml: 8,45€ / 10 = 0,84€
Gesamt pro ml: 0,4€ + 0,84€ = 1,24€

Bei myBlu:
2x1.9ml kosten 8,95€, d.h.
Liquid + Coil pro ml = 8,95€ / (2*1,9) = 2,36€

Bei Einweg:
Vuse GO 700 (2ml) pro ml: 9,99€ / 2 = 5€

Also verdoppelt sich der Preis hier jeweils ca. Einweg ist doppelt so teuer wie myBlu, was knapp doppelt so teuer ist wie diese Variante hier.
Dazu kommen noch die ganzen Nachteile der beiden anderen Systeme.
Bei Einweg hab ich jedes mal den Akku, den ich wegwerfe, bei myblu kostet das Gerät mit 20€ fast dasselbe und hat keine Airflowkontrolle, keine Abschaltung, einen halb so großen Akku, keine Leistungseinstellung und keine Schnellladung. Außerdem hat man hier auch den Müll der Pods zusätzlich alle 1,9ml.

Also, ich bin rundum zufrieden und kann diesen Einstieg nur jedem raten, der gerade auf Einweg o.Ä. unterwegs ist. Das Befüllen und Coils tauschen ist wirklich denkbar einfach.


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Keine zu automatik

Leider auch keine Zug automatik.


0 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Nicht so toll

Hier gibt es ein paar Kritik Punkte, zumal ist der Kopf Globig, und das Mundstück zu breit, die Öffnung am Mundstück, genau gesagt die kante im Mundstück wo der Dampf rauskommt, fühlt sich scharf an, an den Lippen, das hätte man locker etwas abrunden können. Man muss das liquid seitlich einfüllen, finde ich auch unpraktisch.

Leider keine so gute Wahl, aber jeder ist anders und jemand anderen könnte es genau so gefallen.

MFG Lukas


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Bin mir nicht ganz sicher...

Ich finde das Gerät eigentlich super! Leider gibt das Ding nach 3 Monaten bei eher seltenem Gebrauch keinen Mucks mehr von sich...


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Simpel -the best

Die beste Dampfe für mich,
Schnelle Aufladung in 10 min,
Unkompliziert für Einsteiger
Geschmack bestens
Dampf ist gut,
Leider nur ein 2 ml Tank


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Geschmack Top, Akku eher schwach, hoher Liquid Verbrauch

Ich bin von einer GeekVape Wenax Stylus auf die Aspire Flexus umgestiegen. Geschmacklich ist die Aspire absolut Top, vor allem im Vergleich zur GeekVape.

Allerdings habe ich das Gefühl, dass der Liquid-Verbrauch enorm höher ist und der Akku nicht im Ansatz mit der GeekVape mithalten kann.

Alles in allem dennoch zu empfehlen, vor allem für Leute, die nicht allzu viel rauchen. Für Vielraucher würde ich mir eine größere Akkuvariante wünschen.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Beste Dampfe ever

Preis-Leistung ist der Hammer.
Tip top verarbeitet.
Idiotensichere Inbetriebnahme und Wartung.
Geschmacksentfaltung unglaublich gut, wenn man bedenkt was für ein billig Rotz das Gerät und die Coils überhaupt sind.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Sehr gutes Pod-System für unterwegs

Das kleine Aspire Flexus Q Pod Kit hat für seine geringe Größe ein wirklich sehr angenehmes Gewicht und liegt sehr gut in der Hand, auch optisch macht es etwas her. Meine Bedenken hatte ich bei dem Pod selber, da dieser nicht durch einen Magneten am Akkuträger gehalten wird sondern einfach nur geklippt wird, doch auch dieser hält bedenkenlos fest, auch die Airflow Control an der Seite ist schön schwergängig, so dass sich diese in der Hosentasche nicht verstellen wird.

Den einzigen Minuspunkt den ich leider aufführen muss ist der meiner Meinung nach etwas zu klein geratene Akku. Mit einer Ladung kommt man wohlwollend vielleicht auf einen halben Tag, dann muss aber auch schon wieder geladen werden, doch danke der Quick Charge-Methode ist der Akku innerhalb weniger Minuten auch wieder voll aufgeladen.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Der Beste

Kann mich den anderen hier nur anschließen.
Als Vergleich habe ich die Caliburn G2 und den Oxva Slim C zu Hause. Aber keiner der beiden kommt geschmacklich und von der Funktionalität an die Aspire Flexus Q ran. Ich bereue es nicht mir es geholt zu haben.


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

ich liebe den flexus aspire gewohnt gute quali..

Eines der besten pod systeme kein liquid spritzen,easy befüllung,lange coils haltbarkeit,schnelle aufladung ..


Geschmack - wie gewohnt bei Aspire - super gut.




1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Perfekt

Gutes Einsteiger Gerät (oder auch für Fortgeschrittene) mit coolen features wie quickcharge und airflow control.
Fühlt sich hochwertig an da der Akkuträger aus Metall besteht und auch etwas schwerer wiegt. Benutze es täglich und würde noch eine kaufen falls diese mal den Geist aufgibt.


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Perfekt für Unterwegs

Das Design ist Schlicht und besitzt auf der Rückseite ein Carbon Design(schwarze Version). Die Airflow ist angenehm verstellbar. Den Pod kann man leicht zum befüllen raus ziehen. Die Öffnung für das Liquid ist auch groß genug für die chubby Flaschen.
Der Zug ist je nach Coil entweder sehr streng wie bei einer Zigarette(1 Ohm) oder etwas offener (0,6 Ohm).
Mit persönlichen gefällt der 0,6 Ohm coil etwas mehr.
Durch die Zugautomatik sammeln sich unter dem Pod etwas Kondens, was man allerdings mit einem Papiertuch oder Q-Tip schnell beseitigen kann. Der Pod mit dem 1 Ohm Coil ist mir heute allerdings ausgelaufen, was ziemlich schade ist. Ich achte jetzt drauf die Airflow immer zu zu haben, wenn ich nicht dampfe.
Der Akku ist mega schnell geladen und hält bei meinem Dampfverhalten auch mehrere Tage. Ein sehr großer Plus Punkt ist der USB-C Port den jedes Gerät aktuell besitzt bzw. besitzen sollte.
Ich benutze Nikotinsalz in der Flexus. Der Geschmack ist im 1 Ohm Coil echt bombastisch und auch das Nikotin kommt da an wo es gebraucht wird.


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Super

Mehrere Reviews angeschaut, ist schnell geladen, pod System ist gut, dicht, sifft nicht und man bekommt kein Liquid in den Mund. Mit 0,6er coil, Luft auf offen und dl dampft sie echt ordentlich, Geschmack finde ich auch gut.

Kann sie nur empfehlen.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Top Gerät

Bin sehr zufrieden,super schnelle Lieferung..


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Total begeistert

Die Handhabung ist super, die Zugautomatik gefällt mir sehr gut und am meisten bin ich vom Geschmack des Liquids begeistert, das hatte ich wirklich nicht erwartet!
Die super schnelle Lieferung von Dampfdorado muss natürlich auch erwähnt werden! Top!


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Eines der besten Podsystem die es aktuell gibt.

Mein letztes Podsystem war die erste Minifit. Damals war die Größe spannend aber geschmacklich und vom Zugwiederstand/Flexibilität war sie eher enttäuschend.
Ich hatte damals viele Podsysteme ausprobiert und für mehr schlecht als recht befunden.
Da aktuell Disposables das Bild dominieren, finde ich kann es nicht verkehrt sein dem Trend entgegen gute Podsysteme empfehlen zu können und in der Öffentlichkeit zu zeigen. Also habe ich wieder angefangen einige Podsysteme auszuprobieren. Nach ein bisschen Recherche bin ich relativ schnell auf die Flexus Q gestoßen. Für sie sprach die Schnellladefunktion, ein guter Geschmack, gutes Handling und Wertigkeit, dichte Pods und die regelbare AF.

Und ich muss sagen ich bin jetzt nach einigen Tagen der Nutzung wirklich begeistert. Die Flexus Q fühlt sich sehr wertig an. Der Body ist aus Metall und hat schon ein gewisses Gewicht. Sie liegt gut in der Hand und ist weder zu schwer noch zu leicht. Die Pods sind nur gesteckt halten aber sehr gut in im Body. Die seitliche Lasche zum Befüllen des Pods ist verhältnismäßig gut zu greifen, auch wenn das mit kurzen Fingernägeln immer so eine Sache ist. Die Pods sind bei mir absolut trocken und auch Kondensat hält sich sehr in Grenzen. Nach 5 Pods war der innere Rand um die Pole minimal beschlagen. Das Mundgefühl der Pods ist "nicht schlecht". Es sind die typischen abgerundeten flachen Mundstücke die hier integriert sind, also nicht abnehmbar. Ich finde man muss sich da immer ein bisschen umgewöhnen wenn man die üblichen MTL DT gewohnt ist oder von der Zigarette kommt, allerdings sind die Pods verhältnismäßig angenehm, da nicht so dick.
Das Gerät hat drei Leistungsstufen, bei denen man auch einen unterschied schmeckt, spürt. Auf der mittleren Leistungsstufe habe ich 2 Pods geschafft. Auf der höchsten ca. 1,5 Pods. Mit ausreichend Nikotin komme ich so mit einer Akkuladung über den Tag.
Die AF ist erstaunlich gut zu regeln. Von einem relativ strammen rDL Zug bis zum strammen MTL Zug ist fast alles möglich.
Die Zugautomatik funktioniert tadellos.
Geschmacklich hat mich die Flexus Q richtig überrascht. Natürlich brauchen wir hier nicht mit guten MTL-Selbstwicklern vergleichen, aber für ein Podsystem empfinde ich das was die Flexus Q Coils hergeben als wirklich sehr gut.
Ich verwende aktuell die 1,0 Ohm Coil, die ein wenig straffer im Zugwiderstand ist als die 0,6 Ohm Coil. Ich fand die 0,6 Ohm Coil geschmacklich sogar noch einen Tick besser aber halt auch ein bisschen weniger stramm im Zug. Vermeintliches rDL lässt sich damit besser simulieren, man sollte aber keinen vollwertigen rDL Zug erwarten, auch wenn ich das für ein solches Podsystem schon als ganz ordentlich einstufen würde. Wobei sich der niedrigere Widerstand natürlich auch auf die Akkulaufzeit auswirkt. Wie stark genau habe ich nicht getestet. Die 1,0 Ohm Coil schmeckt und funktioniert so gut das ich sie nach dem ersten Wechsel zum testen dann einfach drin gelassen habe. Selbst den Throat Hit finde ich hier für ein Podsystem ganz ordentlich.

Ich habe tatsächlich nur einen negativen Punkt gefunden und der kann auch noch mit dem einzelnen Pod zusammen hängen. Nach 3-4 Tanks ist mir aufgefallen, dass er wenn er druck von vorne kriegt manchmal minimal aus der Nut rutscht und dann einen winzigen Spalt zwischen Pod und Body entsteht. Die zusätzliche Luft lässt dann keinen straffen MTL Zug mehr zu. Aber schon mit ein wenig Druck der Lippen rutscht er wieder in die Nut. Und das kommt auch nicht ständig vor.
Zur Haltbarkeit der Coils kann ich noch nichts sagen. Allerdings hat die erste Coil jetzt schon drei sehr süße Liquids gesehen und ist immer noch weiß und schmeckt. Jetzt muss sie sich noch über längere Zeit beweisen.

Ich hätte mir nicht vorstellen können das die aktuellen Podsysteme doch so zu gelegt haben. Für die Flexus Q gibts alle Daumen hoch. Ein Top-Podsystem das ich bedenkenlos empfehlen kann.



4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

nicht begeistert

Ich kann die Meinung der anderern Verfasser leider nicht teilen. Ich besitze circa 20 Pod-Systeme.
Der Flexus Q ist nicht der Schlechteste, ABER hier stört mich wirklich das Verhältnis Gewicht / Akku / Größe.
Ich empfinde den Pod als erheblich schwerer als andere in seiner Kategorie. Ebenfalls das Mundstück hat mich gar nicht überzeugt.. Kann an meinen hohen Ansprüchen liegen, aber ich finde das ein Mundstück eine elemantare Rolle bei Dampfen bestizt.

Einzig der Geschmack ist eine eine 9/10 Punkten.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Super MTL Dampfe

Ich Dampfe seit ca. 6 Jahren ausschließlich MTL und dieses Gerät ist genau das was ich brauche. Geschmacklich kommt Flexus sehr nah an die Nautiluse, Akkulaufzeit könnte besser sein dafür lädt das Ding sehr schnell.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Sehr gutes Podsystem!

Bin neu im Dampfen und mag MTL. Habe mich für unterwegs für den Flexus Q entschieden zum Testen und bin sehr zufrieden. Schönes Design, schmeckt ok für ein Podsystem und hält recht lang - mit USB C ist er auch sehr schnell wieder einsatzbereit. Der Geschmack ist natürlich bei weitem nicht so gut wie bei einem Tanksystem/Tröpfler aber für den Anfang reicht es vollkommen.

Einziges Manko bisher, kein austauschbares Drip Tip. Wer neu ist im Dampfen wird sich eventuell auch auf der niedrigsten Stufe die Schnute erwärmen. Man muss sich als ex-Raucher definitiv umgewöhnen und nicht aufgeben. Dann klappt es auch mit dem Umstieg. Noch etwas positives am Schluss: die Zugautomatik ist wirklich gut, durch die anpassbare Air-Flow kann man sein Zugverhalten sehr gut einstellen. Er verliert auch sehr wenig Leistung wenn der Akku in den mittleren oder unteren Bereich geht. Sehr gut!


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Gutes System lädt extrem schnell

Ich habe noch ein kleines System für unterwegs gesucht das sich unkompliziert und schnell laden lässt und für mich wichtig - wo die Pods mit Wechsel Coils bestückt werden können. Das System ist robust, der Akku hält was aus, die Pods sind dicht und werden eingeklickt da löst sich absolut nichts.
Geschmacklich finde ich die kleinen uwell Pods etwas besser - aber die Aspire sind nicht weit dahinter. Ich persönlich bevorzuge die 0,6 Ohm Coils aber die mit 1 Ohm sind sicher für MTLer die einen strikten Zug bevorzugen toll. Das Highlight ist die regulierbare Luftzufuhr die tatsächlich einen Riesen Unterschied macht und genau da bleibt wie man Sie eingestellt hat - ich würde das System noch mal kaufen - der Service bei Dampfdorado ist spitze - danke dafür das ist nicht selbstverständlich


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Für mich das beste Podsystem auf dem Markt

Für mich momentan das beste Podsystem auf dem Markt sogar ne Klasse besser als die Caliburn und Caliburn G 2.

Material sehr wertig
Sehr flexible Airflow egal ob offen oder Golfball
Sehr guter Geschmack egal ob 0.6er oder 1.0er
Absolut kein Siffen der Pods
Sehr schnelles aufladen des Geräts
Habe mir gleich ne zweite bestellt
Die Caliburn G2 liegt nun in der Ecke.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Zuletzt angesehen