Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 50 €
Über 400.000 zufriedene Kunden

Digiflavor Siren V2 MTL RTA (4,5ml)

Abgabe nur an Personen über 18 Jahre
32,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- ab 50€ Versandkostenfrei -

Inhalt: 1 Stück

zur Zeit nicht lieferbar

Garantierter Versand heute, 20.08.
(Bei Zahlungseingang vor 15:30 Uhr)

Lieferzeit 1-3 Werktage
Bitte wählen:
Farbe Preis

gunmetal
32,95 € *

schwarz
32,95 € *
  • 11996.3

Digiflavor Siren V2 RTA (4,5ml)

 

Dieses Produkt ist NICHT für Einsteiger geeignet!

Digiflavour hat endlich einen Nachfolger des beliebten Siren Atomizers vorgestellt: Damit erhält der vergleichsweise überschaubare Markt der MTL-Selbstwickler-Verdampfer endlich wieder Zuwachs. MTL ("mouth to lung" oder "Mund zur Lunge") Atomizer sind auf sogenanntes Backendampfen ausgelegt und zeichnen sich durch einen festen Zug aus.

Gerade Umsteiger von Zigaretten oder Zigarren greifen gerne und genüsslich zu diesen Verdampfern. Im Vergleich zu seinem Vorgänger wurde die neueste Version weitreichend überarbeitet.

Wickeldeck

Das Singlecoildeck mit zwei Posts ist einfach zu wickeln. die beiden Drahtenden werden in den Posts durch Schlitzschrauben gehalten. Das Deck bietet Platz nun auch Platz für größere Wicklungen. Die Wicklung sitzt zentral in der Verdampferkammer und besonders nahe am Drip Tip. Die Watte wird durch zwei recht große Aussparungen an den Seiten des Decks nach unten geführt. Der Liquidnachfluss ist entsprechend gut.

Tank und Befüllung:

Die Topcap des Siren V2 wird durch einen Bajonettverschluss sicher gehalten. Nach Abnahme der Topcap wird das Liquid in die großen äußeren Öffnungen von oben eingefüllt werden (Top-Filling). Der Borosilikatglastank fasst bis zu 4,5 Milliliter Liquid.

Airflow:

Entscheidender Faktor eines MTL Verdampfers ist eine sehr gut ausbalancierte Airflow. Die Frischluft wird beim Siren V2 von unten angesaugt (Bottom Airflow). Hier befinden sich fünf Löcher, durch die die Luft einströmt und dann von unten an die Wicklung herangeführt wird. Entsprechend kann die Airflowcontrol in fünf Stufen reguliert werden. Die Luftzirkulation des Siren V2 ist ausgesprochen leise.

Ausführung, Drip Tip und Maße

Der Siren V2 ist aus Edelstahl gefertigt und hochwertig verarbeitet. Der Durchmesser beträgt 24 Millimeter bei einer Höhe von 44 Millimetern (ohne Drip Tip). Die vergoldete Pluspolschraube (510er) ist verstellbar. Mitgeliefert wird ein extra langes Drip Tip  (Länge: 20 mm / sichtbare Länge: 14,5 mm). Das Drip Tip ist wechselbar, die Top Cap kann 510er Drip Tips aufnehmen.

Fazit

Die Überarbeitung des beliebten Siren Verdampfers ist Digiflavor ausgesprochen gut gelungen. Das Deck nimmt nun auch größere Wicklungen auf und das Zugverhalten kommt dem einer Zigarette noch näher. Damit der Siren V2 ein würdiger Nachfolger und ein willkommenes neues Mitglied im Bereich der MTL Atomizer!

Die Merkmale des Digiflavor Siren V2 RTA (4,5ml) im Überblick:

  • Fester Zugwiderstand
  • sehr gute MTL Airflow
  • auch für größere Wicklungen geeignet
  • vergoldete 510er-Pluspolschraube
  • extra langes 510er Drip Tip im Lieferumfang
  • 24 Millimeter Durchmesser
Digiflavor Siren V2 MTL RTA (4,5ml)
Für Einsteiger geeignet: nein
Typ: Selbstwickelverdampfer
Bauart: RTA
Durchmesser: 24 mm
Länge: 44 mm (ohne Drip Tip)
Gewicht: 69 g
Tankvolumen: 4,5 ml
AirFlow Control: ja
Befüllung: von oben
Anschluß/Gewinde: 510er
Tankmaterial: Borosilikatglas
Gehäusematerial: Edelstahl
DripTip Material: Edelstahl
DripTip wechselbar: ja
Lieferumfang Digiflavor Siren V2 MTL RTA (4,5ml)
1 x Digiflavor Siren V2 RTA (4,5ml)
1 x 510er Drip Tip (20mm Länge)
1 x Ersatzglas (24mm Durchmesser)
1 x Mehrfachschraubtool
1 x Ersatzteilset (Schrauben, O-Ringe)
2 x Coils
1 x Bedienungsanleitung
Kundenbewertungen für "Digiflavor Siren V2 MTL RTA (4,5ml)"

Gut, ohne mich zu überzeugen

Habe das Gerät nun einige Wochen im Einsatz und mit unterschiedlichen Wicklungen und Aromen getestet. Positiv kann ich feststellen, dass er recht leicht zu wickeln ist und wenn man die Watte ordentlich verlegt auch absolut dicht ist. Das Gerät hat bei mir bisher kein einziges Mal gesifft. Auch die Airflow Einstellungen gefallen mir recht gut und als MTL Dampfer finde ich immer den richtigen Zugwiderstand.

Soweit so gut. Geschmacklich hat mich der Siren 2 leider nicht überzeugt. Entweder habe ich nicht die richtige Wicklung gefunden oder das passende Liquid, aber auf mich wirkt der Geschmack meistens recht flach. Sicherlich besser, als z.B. meine Nautilus Fertigcoiler aber im Vergleich zum Ammit MTL RDA kann ich mich einfach mit ihm nicht anfreunden. Vielleicht war meine Erwartungshaltung aber auch einfach zu hoch.

Meist bewege ich mich in Wattbereichen von 10-14 Watt und ich wundere mich stets, wo das Liquid eigentlich so bleibt. Ich finde den Liquidverbrauch schon enorm.
Persönlich würde ich mir das Gerät nicht wieder kaufen.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Mein Liebling

Siren 2 ist ein sehr guter mtl verdampfer der sich einfach wickeln lässt und man kann einen Bomben Geschmack aus dem rausholen und ich hab's geschaft mit ni80 28ga mit o.32 kanthal a1 umgewickelt das ganze auf 2.5-3 mm und 4 windungen gespaced und bin auf ein Wiederstand von 0.79 gekommen gedampft wird bei 25-27 watt 4.7 volt und ca. 6-7 ampere der geschmack kommt einem dl verdampfer nahe ohne viel Dampf dennoch ausreichend. Hab die coil schon seid 5 Monate drin und es schmeckt immer noch und lässt die liquid nicht so stark an der Oberfläche verkrusten/karamellisieren wie es bei den ss wickungen der Fall ist . Gedampft werden div. Liquids von fruchtig süss, kuchig, bis Tabak liquid. Von 50/50 bis 70/30 problemlos. Eine klare kaufempfehlung. Dampfdorado Top


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Macht Spaß

Eigentlich für meine Frau bestellt, ertappe ich mich als DL Dampfer, öfter mal dabei, den Siren zu dampfen. Tolle Airflow mit vielen Einstellmöglichkeiten, die Top Cap Verriegelung super, das Deck schön geräumig. Die Watteverlegung ist einfach - man sollte aber die Watte sorgfältig in Höhe der Durchführung modellieren, sonst schraubt man sich die Fasern ins Gewinde (Watte gut mit Liquid durchfeuchten). Verarbeitung ist sehr gut, der Siren fasst sich auch wertig an.
Einzig die Schlitzschrauben in den Posts könnte ich bemängeln, da sie sehr tief in den Posts sitzen und somit etwas fummelig zu schrauben sind . Hier wären Kreuz /Imbusschrauben besser. Aber das ist jetzt meckern auf hohem Niveau. Geschmacklich ist der Siren ebenfalls ganz weit oben. Siffen ist bis jetzt kein Thema.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Top

Top Verdampfer, guter Geschmack!!!


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Hat mich leider enttäuscht

Zunächst einmal: Der Siren 2 ist wirklich sehr gut verarbeitet und einfach zu wickeln. Selbst als Wickel-Anfänger kann man hier kaum etwas falsch machen.
Er ist trocken, blubbert nicht und das Zugverhalten ist wirklich sehr schön für alle, die gerne auf Backe dampfen (MTL).

Ich habe mir den Siren 2 geholt, da ich in vielen Bewertungen, Forenbeiträgen und Video-Reviews gelesen/gehört habe, dass der Siren 2 sogar besser sein soll als der Innokin Ares und viele Leute damit sehr zufrieden sind.
Leider kann ich diese Meinung nicht teilen.

Ja, der Siren 2 hat definitiv einen besseren Geschmack als die meisten Fertig-Coiler.
Aber ich persönlich finde ihn auf keinen Fall besser als den Innokin Ares oder gar (wie einige behaupten) den Berserker.
Ich besitze ebenfalls die beiden letztgenannten Verdampfer und muss im direkten Vergleich sagen:
Mit den gleichen Liquids getestet, bleibt der Siren 2 im Geschmack leider eher flach.
Dafür drückt er Menthol und Koolada sehr stark in den Vordergrund.
Kuchige Liquids sind dagegen ganz gut, aber auch hier habe ich das Gefühl, dass sich der Geschmack nicht richtig entfaltet.

Wobei ich mir vorstellen kann, dass der Siren 2 sehr gut mit "simplen" Aromen klar kommt, die nicht viele Nuancen aufweisen.
Habe z.B. das Sun Tan Mango von Dinner Lady darin gedampft und hier kam die Mango ganz gut raus.

Doch bei Sachen wie Crash Cat, God Cat, Suizid Cat oder Red Astair muss ich klar sagen: Da geht definitiv mehr.
Die Liduids wirken darin sehr eindimensional, bzw. Cooling-lastig.

Bitte nicht falsch verstehen: Der Siren 2 gibt für mich keinen schlechten Geschmack, aber auch keinen sehr guten.
Er ist definitiv besser als ein Fertigcoiler, aber persönlich würde ich in der Preisklasse und Anfängerfreundlichkeit eher zum Ares raten.


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Zuletzt angesehen