Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 50 €
Über 100.000 zufriedene Kunden

Kangertech Nebox Starterkit

49,95 € * 74,95 € * (33,36% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bitte wählen:
Farbe Preis

Schwarz
49,95 € *

Rot
49,95 € *

Blau
39,95 € *
  • 1649.2
Nebox Starterkit 60 Watt Die Nebox ist das erste Kompakt-Gerät von Kangertech . Sie vereint... mehr

Nebox Starterkit 60 Watt

Die Nebox ist das erste Kompakt-Gerät von Kangertech. Sie vereint Verdampfer und Akkuträger in einer Box.

Der Verdampfer basiert auf der beliebten Subtank Technologie, und kann mit Fertigverdampferköpfen oder einer Mini-RBA betrieben werden. Sie bietet einen Kunststofftank mit überragendem Tankvolumen von 10ml.

Die Akkuträgertechnologie ist auf aktuellem Stand, mit Temperaturkontrolle und Wattmodus bis 60W. Es wird ein 18650er Akku benötigt, der auswechselbar ist, und mit dem Micro-USB-Anschluss aufgeladen werden kann. Widerstände von 0,15Ohm an aufwärts werden fehlerfrei befeuert.

Das OLED Display bietet alle notwendigen Informationen auf einen Blick: Den Ladestand des Akkus, die eingestellte Leistung (Watt)/Temperatur, den Widerstand des Verdampfers und die eingestellte Spannung.

Ein DripTip aus Delrin, das auch bei höheren Leistungen nicht so schnell heiß wird und sich sehr angenehm an den Lippen anfühlt, komplettiert das kompakte Gerät von Kangertech.

Für die Nebox sollte man nur Flat Top Akkus mit mindestens 20A Dauerbelastbarkeit verwenden!

In der Nebox können sowohl alle OCC Verdampferköfe von Kangertech, als auch die SSOCC Verdampferköpfe verwendet werden. 

 

Der Tank der Nebox besteht aus Polycarbonat. Bitte verwenden Sie daher darin keine Liquids oder Aromen, die mit einem entsprechenden Hinweis gekennzeichnet sind. 

Bitte legen Sie die Nebox beim Aufladen hin (siehe 4. Artikelfoto).

Wichtig: Bei der Verwendung eines neuen Verdampferkopfs warten Sie bitte 5 Minuten bis zur ersten Verwendung, damit sich die Watte mit Liquid vollsaugen kann. 

Das Set enthält noch keinen Akku. 

Merkmale der Nebox 60W:

  • 510er DripTipanschluss
  • OLED Display mit Anzeige von Leistung/Temperatur, Widerstand und Akkuladestand
  • einstellbare Leistungsausgabe von 10 W - 60 W
  • Minimaler Verdampferwiderstand: 0.15 Ohm
  • Verwendbar mit 18650 Akkus
  • Gehäuse aus Aluminium
  • Micro USB-Port
  • gigantische 10ml Tankvolumen

Im Lieferumfang dieses Artikels ist kein Liquid enthalten

Im Auslieferungszustand ist der Akku ausgeschaltet. Er wird eingeschaltet, indem Sie innerhalb von 2 Sekunden 5 Mal auf den Knopf des Akkus drücken.

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitshinweise zu Lithium-Ionen Akkus und nikotinhaltigen Liquids

Für Einsteiger geeignet: nein
Typ: All in One Set
regelbar: Temperaturregelung
Leistungsregelung
max. Leistung: 60 W
geeignete Akkus: 1 x 18650 > 20A
Tankvolumen: 10 ml
Material: Aluminium
Tankmaterial: Polycarbonat
DripTip Material: Delrin
Länge: 102 mm
Breite: 58 mm
Tiefe: 23 mm
Gewicht: 162 g
Selbstwickelmöglichkeit: ja
Befüllung: von unten
DripTip wechselbar: ja
Unterstützte Widerstände: >0,15 Ohm
Ausgangsleistung: 10 W - 60 W
Lademöglichkeit: Micro-USB
Passthrough: ja
Display: OLED
Sicherheitsfunktionen: Maximale Zugdauer: 10 Sek.
Überhitzungsschutz
Verpolungsschutz
Kurzschlussschutz
5 Klick Automatik
Lieferumfang
1 x Kanger Nebox 60 Watt
1 x Drip Tip aus Delrin
1 x Ni200 OCC Verdampferkopf 0,15 Ohm
1 x SSOCC Verdampferkopf 0,5 Ohm
1 x Mini RBA Plus Base
2 x Mini RBA Wicklungen
1 x RBA Zubehör
1 x USB - Micro USB Kabel
1 x Bedienungsanleitung
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kangertech Nebox Starterkit"

Viele Versprechen, wenig erfüllt...

Mich hat das Gerät am Anfang total begeistert.

10 ml Tank, kompakte Bauweise und der TC-Modus haben mich zum Kauf verleitet.

Leider ist der Tank aus Kunststoff und NICHT auswechselbar, er ist bei mir erst von innen gerissen, danach komplett gesprungen. Hat mich sehr gestört und musste ich dann vorerst auch selber kleben.

Er hat leider auch öfters gesifft und durch die kompakte Bauweise ist oft das ganze Gerät komplett mit Liquid verschmiert, kann sehr stören wenn man unterwegs ist und das Gerät nur noch sifft und nicht mehr Spaß macht.

Der TC-Modus funktioniert kaum, komplett fehlerhaft und die Watte brennt direkt durch. Sehr enttäuschend.

Der Preis ist eigentlich super, doch ganz im ernst: Ich habe mit diesem Gerät mehr Stress als Spaß gehabt.

Jetzt habe ich einen Wismec RX 200 S und einen Smok TFV8, endlich bin ich von dieser Nebox weg.

Keine Kaufempfehlung für die Nebox, lieber "Aspire Plato" o.ä. Geräte testen.

Bin von der eGrip zu der Nebox übergelaufen.

Benütze nur die mitgelieferte RBA mit modifizierten eGrip Fertigwicklungen auf 1,1 Ohm und 12 Watt.

Die Geschmacksentwicklung ist dadurch genauso gut wie bei der eGrip.

Die Temperaturkontrolle habe ich aus, da sie eh nicht richtig funktioniert.

Zum siffen bringe ich die Nebox nur, wenn der Tank fast leer oder die Watte am Ende ist.

Das Nebox Starterset ist, meiner Meinung nach, für Anfänger sowie für Subohmliebhaber geeignet.

Daher von mir 5 Sterne.

Habe die Nebox selbst besessen und mit ihr ca. 2liter Liquid gedampft.

Die 10ml sind auf jeden Fall eine Hausnummer die sonst nur von Bottom Fill Systemen erreicht wird.

Ich hatte weder mit der RBA noch mit den Coils Probleme.

Wenn die Nebox sifft kann das grundsätzlichund eigentlich nur 2 Ursachen haben.

1. Coil zu fest aufgeschraubt. Da reicht im Regelfall leicht angelegt.
2. Dichtung vom Verschlussdeckel defekt (meistens der Fall)

Wenn die Dichtung am Verschlussdeckel hinüber ist einfach über den Kanger Support bestellen. Am besten gleich mehrere.

Ansonst Top Box die absolut empfehlenswert ist.

Ich finde diese Gerät Spitzenklasse. Ich empfehle dieses Gerät auch im Freundeskreis und da höre ich auch nur positives.
Punkt 1. Das Tankvolumen 10 ml das ist Wahnsinn, da brauch man unterwegs bei ner Tagestour nicht auffüllen im Gegensatz zur Subox und anderen Geräten. Auch der Akku bzw Stromverbrauch zur Subox ist viel geringer. Dampfentwicklung und Geschmacksentfaltung sind sehr gut. Natürlich muss ich dieses Gerät auch ab und zu einfach mal reinigen, das heißt einfach mal mit Wasser die Tankeinheit durchspülen. Es reicht schon aus wenn ein Fussel an einer Dichtfläche übersehen wird, dann verliert es natürlich Liquid. Dann ist es auch so, durch das lange Zugrohr, kühlt sich der Dampf schnell ab und es bildet sich Kondenswasser, was sich logischerweise unter dem Coil im Deckel der Luftzufuhr sammelt. Regelmäßiges durchspülen hilft auch einfach mal der Hygiene wegen. Es sollte auch nicht vergessen werden, es ist ein Subohm Dampfgerät.
Wie bei allen Subohm starker Zug direkt in die Lunge. Wenn ich daran rum paffe wie an ner Ego, dann funktioniert das ganze nicht und es fängt durch den starken Liquidnachfluss an zu siffen. Das Liquid hat den keine Chance richtig zu verdampfen, es sammelt sich unten im Deckel bzw. im Zugrohr und es läuft dann raus. Was ich persönlich auch finde, das es sehr robust und kompakt ist. Ich musste mir jetzt leider eine Neue zulegen, weil es mir leider jetzt schon mindestens zum 10. mal beim Radfahren aus der Tasche auf die Kreuzung geklatscht ist und es jetzt nich wirklich mehr ansehnlich ist. Aber es funktioniert einwandfrei im Gegensatz zu anderen Geräten mit Glastank, die waren sofort futsch.

Fakt ist: Preis/Leistung 5 Sterne.

Die NEBox sifft und sifft. Trotz vorgenommer Einstellungen, die mir von Dampfdorado empfohlen wurden, mit nikotinhaltigem Liquid und auch ohne: Nach wenigen Minuten bildet sich unter dem Gerät eine erhebliche Pfütze. Das Gerät konnte nicht mehr zurückgenommen werden, daher ist es nun im Müll gelandet. Verkaufen kann man das Ding in dem Zustand ja auch nicht.
Ich halte das Gerät trotz einer Überprüfung von Dampfdorado für fehlerhaft, hätte mir gern Ersatz gewünscht, aber nu ist zu spät. Ärgerlich ist, dass ich inkl. Verdampferköpfen und Akkus über 100 ¤ in den Sand gesetzt habe.

Dies war auf jeden Fall mein letztes Produkt von KangerTech.

Anfangs war ich total zufrieden. Hatte jetzt 3 Tage die Gelegenheit das ausgiebig Gerät zu testen. Verarbeitung war gut, fühlte sich gut in der Hand an. Menüführung war etwas verwirrend. Driptip saß etwas wackelig. Hatte genau eine Tankfüllung verdampft und musste nach dem auffüllen feststellen, dass das Gerät weder die 0.15 ohm noch die 0.5 ohm erkennen wollte. Habe ebenfalls versucht das Gerät mit den älteren eckigen coils zu betreiben. Ging leider auch nicht. Beim leeren des Tanks ist mir außerdem aufgefallen, dass sich im "glas" ein Riss gebildet hat. Zu keinem Zeitpunkt in den letzten drei Tagen habe ich in irgendeiner Form Druck auf den Tank ausgeübt, ich bin mir deshalb unschlüssig, wie dieser entstehen konnte.

Ich sehe mich nun dazu gezwungen, das Gerät nach diesem Totalausfall wieder zurückzuschicken. Schade eigentlich. Hatte mich sehr auf ein funktionstüchtiges all-in-one-Gerät gefreut.

Super Gerät!
Zu den SSOCC Köpfen kann ich nichts sagen, da ich nur die RBA verwende.
Die RBA benutze ich mit den Reduzierungsschrauben da eigentlich Backendampfer bin und ich kann nur sagen die Nebox ist mit den Schrauben auch perfekt für Backendampfer.

Der Akkudeckel geht zwar etwas schwer aber abgesehen davon habe ich bis jetzt keine Macken entdecken können.

Der Geschmack ist übrigens super und steht meinem FeV3 in nichts nach.

LG

Zuletzt angesehen