Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 50 €
Über 500.000 zufriedene Kunden

Liquidsteuer

Informationen zur Liquidsteuer für Dampfer

Was ist die Liquidsteuer?

"Liquidsteuer" ist der unter Dampfern gebräuchliche Begriff für die Belegung mit Tabaksteuer von allen Substanzen, die mit dem Zweck verkauft werden, in E-Zigaretten verdampft zu werden. 

Die Steuer betrifft Produkte, die ab dem dem 1. Juli 2022 in den Handel gelangen. Lagerware, die vor diesem Datum in den Handel gebracht wurde, darf ohne die Liquidsteuer abverkauft werden. 

Die gesetzliche Grundlage der Besteuerung ist das Tabaksteuermodernisierungsgesetz (TabStMoG). Weitergehende Informationen zur "Quasi-Abverkaufsfrist" finden Sie in der Meldung zum Tabaksteuermodernisierungsgesetz des Zolls.

Welche Produkte sind von der Liquidsteuer betroffen?

Anders als es der Name vermuten lässt, sind von der neuen Steuer nicht nur fertige Liquids betroffen. Grundsätzlich gilt die Steuer für alle Flüssigkeiten, die pur oder gemischt zum Verdampfen in E-Zigaretten vorgesehen sind. Dazu zählen neben Liquids also auch Aromen, Nikotinshots und Basen sowie die Grundstoffe Propylenglykol und Glycerin. Der Nikotingehalt hingegen ist irrelevant.

Ab wann gilt die Liquidsteuer?

Der Steuerbeschluss ist am 1. Juli 2022 in Kraft getreten. Zunächst sind nur Waren von der Liquidsteuer betroffen, die ab diesem Datum in den Handel gebracht wurden.

Bestands- bzw. Lagerware kann weiterhin ohne Liquidsteuer abverkauft werden. Die Frist zum Abverkauf endet voraussichtlich am 12. Februar 2023.

Bei vielen Produkten wird es aber sehr wahrscheinlich bereits vor diesem Datum keine Bestandsware mehr geben. Für Kunden kann es daher sinnvoll sein, sich frühzeitig mit Ware einzudecken. 

Wie hoch ist die Liquidsteuer?

Auf Flüssigkeiten für die Verwendung in E-Zigaretten, die ab dem 01. Juli 2022 in den Handel kommen, werden 0,16 € Liquidsteuer pro Milliliter erhoben.

Doch bei diesem Aufschlag von 16 Cent pro Milliliter bleibt es nicht: Da die Mehrwertsteuer auch auf den Liquidsteueranteil anfällt, verteuert sie die Produkte um weitere 3 Cent pro Milliliter.

Die Liquidsteuer wird in der Zukunft weiter erhöht. Die vier Stufen der Liquidsteuer hier in der Übersicht:

  • 01.07.2022 bis 31.12.2023: 0,16 EUR Liquidsteuer  + 0,03 EUR zusätzliche MwSt. pro ml
  • 01.01.2024 bis 31.12.2024: 0,20 EUR Liquidsteuer  + 0,04 EUR zusätzliche MwSt. pro ml
  • 01.01.2025 bis 31.12.2025: 0,26 EUR Liquidsteuer  + 0,05 EUR zusätzliche MwSt. pro ml
  • ab 01.01.2026:                       0,32 EUR Liquidsteuer  + 0,06 EUR zusätzliche MwSt. pro ml

Beispiele für den zusätzlichen Steuerbetrag in der ersten Stufe der Liquidsteuer:

10 ml Fertigliquid: 0,19 EUR/ml * 10ml = 1,90 EUR zusätzlicher Steuerbetrag durch Liquidsteuer und Mehrwertsteuer
30 ml Aroma:        0,19 EUR/ml * 30ml = 5,70 EUR zusätzlicher Steuerbetrag durch Liquidsteuer und Mehrwertsteuer
1000 ml Basis:      0,19 EUR/ml * 1000ml = 190 EUR zusätzlicher Steuerbetrag durch Liquidsteuer und Mehrwertsteuer

Wie kann ich Basen, Nikotinshots, Liquids und Aromen ohne Liquidsteuer kaufen?

Wir haben vorgesorgt und eine große Auswahl an Basen, Nikotinshots, Aromen und Liquids auf Lager. Diese können wir ohne Liquidsteuer abverkaufen. Daher sollten Dampfer prüfen, welche Produkte sie noch ohne Liquidsteuer kaufen möchten und diese bestellen, bevor unser Lagerbestand aufgebraucht ist. 

 

 




Zuletzt angesehen