Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 50 €
Über 400.000 zufriedene Kunden

Liquids für E-Zigaretten - mit oder ohne Nikotin

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Seite 1 2 3 ... 11

Liquids aus feinsten Aromen sorgen für den Geschmack der E-Zigarette 

Sie haben sich für eine E-Zigarette als Starterset oder einen Akkuträger und einen Verdampfer entschieden? Jetzt müssen Sie nur noch ein Liquid bestellen! Welche Geschmacksrichtung Sie wählen, ist eine Frage ihrer persönlichen Vorlieben. Die richtige Nikotinstärke ergibt sich aus Ihren bisherigen Gewohnheiten als Tabak-Raucher.

Ihre neue E-Zigarette besteht aus einem Akkuträger sowie einem Verdampfer und Sie können erst dampfen, wenn Sie die Akkus aufgeladen haben und Liquid in den Tank des Verdampfers gefüllt haben. Liquids bestehen aus Aromen und Basis und es gibt eine fast unvorstellbar große Auswahl an unterschiedlichen Liquids, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Bei Liquids haben Sie ebenso wie bei Aromen die Qual der Wahl: Die einen schwören auf Dinner Lady, Vampire Vape und Dr. Frost, andere bevorzugen Liquids von Milkman, Twelve Monkeys und Barista Brew.

Welches Liquid soll ich für den Einstieg ins Dampfen wählen?

Im Dampfdorado-Shop können Sie Liquids und Aromen in riesiger Auswahl ansehen und günstig kaufen. Für die Wahl Ihres Liquids sind anfangs vor allem zwei Kriterien wichtig, einmal die Nikotinstärke und dann die generelle Geschmacksrichtung. 

Liquids mit Nikotin in der richtigen Nikotinstärke wählen

Für die passende Nikotinstärke kann Ihnen die folgende Tabelle einen ersten Anhaltspunkt geben. Der Nikotingehalt unserer Liquids bezieht sich auf den Milliliter (ml), das Liquid "mit niedrigem Nikotingehalt " enthält 6 mg Nikotin pro ml Liquid.

0 mg   - Liquid ohne Nikotin
3 mg   - Liquid mit sehr niedrigem Nikotingehalt
6 mg   - Liquid mit niedrigem Nikotingehalt
9 mg   - Liquid mit mittlerem Nikotingehalt
12 mg - Liquid mit hohem Nikotingehalt

Die richtige Nikotinstärke ist sehr individuell, daher ist es kaum möglich, allgemeingültige Empfehlungen für alle Liquids und für alle Dampfer zu geben. Als Anhaltspunkt können jedoch der Nikotingehalt der bislang gerauchten Zigaretten und die Anzahl der gerauchten Zigaretten pro Tag dienen.

Liquid nach Nikotingehalt der bislang gerauchten Zigaretten wählen 

Wer bislang Zigaretten mit hohem Nikotingehalt geraucht hat, bevorzugt in der Regel Liquid mit mittlerem bis hohem Nikotingehalt. Dies kann daran liegen, dass Liquid und Zigaretten mit hohem Nikotingehalt bei der Inhalation stärker im Hals kratzen als Zigaretten und Liquid mit wenig Nikotin.

Liquid nach Anzahl der bislang gerauchten Zigaretten 

Die Anzahl der bislang pro Tag gerauchten Zigaretten beeinflusst die Wahl der Nikotinstärke insofern, dass jemand der vorher z.B. 40 Tabak-Zigaretten pro Tag geraucht hat, täglich mehr Nikotin konsumiert hat, als jemand der täglich z.B. nur 5 Zigaretten (mit gleichem Nikotingehalt) geraucht hat.

Im Zweifelsfall probieren Sie lieber ein Liquid mit weniger Nikotin. Die E-Zigaretten, Akkuträger und Verdampfer sind mittlerweile so gut geworden, dass kaum jemand noch mehr als 12 mg/ml Nikotin im Liquid benötigt.

Beachten Sie bitte, dass bei Betrieb mit höherer Leistung (also mehr Dampf) mit jedem Zug auch mehr Nikotin aufgenommen wird. Wenn Sie sich also für große Dampfwolken entschieden haben, verringern Sie die Nikotinstärke um mindestens eine Stufe, damit wird ein zu starkes Kratzen und Husten vermieden.

Wählen Sie Ihren Liquid-Geschmack, probieren Sie neue aromatische Liquids

Sie haben sich für eine Nikotinstärke entschieden, es folgt die Wahl des Geschmacks.

Wer bisher Zigaretten gewohnt ist, hängt oft auch an dem Glauben, dass Nikotin und Tabak-Geschmack untrennbar miteinander verbunden sind. So wählt man also anfangs eine der vielen Tabak-Geschmacksrichtungen.

Oftmals ist der Dampfer dann enttäuscht, weil die verbrannte Komponente fehlt. Ein Tabak-Geschmack ähnelt immer eher dem Geruch einer Tabakpfeife und ist sehr aromatisch, da nichts verbrannt wird, fehlt dieser "Geschmacksanteil".

Wir raten dazu, auch Frucht-Liquids und süße Liquids zu testen. Seien Sie mutig, probieren Sie Neues aus. Dampfen soll Spaß machen, dazu gehört auch ein angenehmer Geschmack.

Die Vielfalt der Geschmäcker bietet die Möglichkeit, zu jedem Anlass und jeder Stimmung das passende Liquid zu dampfen. Beim Nachmittagskaffee kann ein Liquid mit Vanille gut passen. Im Sommer bei hohen Temperaturen "erfrischt" ein Zitronengeschmack im Liquid. Im Winter sorgt Süßes mit Karamell oder Zimt auch in der E-Zigarette bereits für vorweihnachtliche Stimmung beim Dampfen. 

Zuletzt angesehen