Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 50 €
Über 500.000 zufriedene Kunden

2 Uwell Yearn Neat 2 Pods mit Coil

Abgabe nur an Personen über 18 Jahre
6,49 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- ab 50€ Versandkostenfrei -

Inhalt: 2 Stück (3,25 € * / 1 Stück)

zur Zeit nicht lieferbar

DHL: Garantierter Versand morgen, 28.09.
(Bei Zahlungseingang vor morgen 15:30 Uhr)

Lieferzeit: 1-3 Werktage
UPS: Garantierter Versand morgen, 28.09.
(Bei Zahlungseingang vor morgen 15:30 Uhr)

Lieferzeit Standard: 1-3 Werktage
Lieferzeit Express: 1-2 Werktage
Widerstand Preis

0.9 Ohm
6,49 € *
  • 15832

Uwell Yearn Neat 2 Pods mit Coil (2 Stück)

Zwei Austauschpods inkl. Verdampferköpfen für das Yearn Neat 2 Kit von Uwell. Die Kartuschen haben ein Fassungsvermögen von 2,0 ml Liquid und lassen sich einfach von der Seite befüllen. Die Coils sind fest in die Pods integriert. 

Uwells innovative PRO-FOCS Flavor Testing Technology verspricht einen intensiven Geschmack und eine sehr gute Dampfentwicklung. Für die Langlebigkeit der Verdampferköpfe sorgt Uwells Selbstreinigungsfunktion.

Die Uwell Yearn Neat 2 Pod Tanks sind in folgender Variante erhältlich:

Uwell Yearn Neat 2 Pod Tank mit 0,9 Ohm Maschenverdampferkopf:

  •  ausgelegt für indirekte Lungenzüge (MTL)
    Bei diesen Coils wird auf ein gebogenes und gelochtes Drahtgewebe aus Kantahldraht gesetzt.

Im Lieferumfang dieses Artikels ist kein Liquid enthalten.

Da diese Pods aus Polycarbonat bestehen, raten wir vorsorglich von der Verwendung von Liquids mit sehr hohem Citrus-, Cola- oder Mentholanteil ab, da diese das Material unter Umständen angreifen können.

Lieferumfang 2 Uwell Yearn Neat 2 Pods mit Coil
2 x Uwell Yearn Neat 2 Pod mit Coil
Kundenbewertungen für "2 Uwell Yearn Neat 2 Pods mit Coil"

Fast perfekt

Die Yearn Neat 2 Pods sind fast perfekt.
Keinerlei Siffen, Auslaufen, nur das Befüllen über den seitlichen Gummi-Stopfen nervt ein bisschen. Anscheinend hat das aber sogar einen Vorteil bezüglich Siffen.
Man muss etwas Herumprobieren, damit die Luftbläschen beim Befüllen weggehen und man die volle Kapazität ausnutzen kann.

Kleiner Tipp: Den Pod seitlich halten und zunächst Liquid einfüllen. Dann etwas kippen, dass die Luftblasen in Richtung Öffnung schwimmen. Anschließend das restliche Liquid reinfüllen.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Zuletzt angesehen