Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 50 €
Über 100.000 zufriedene Kunden

5 Dualcoil Verdampferköpfe V3 Kangertech

9,95 € *
Inhalt: 5 Stück (1,99 € * / 1 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Bitte wählen:
Widerstand Preis

0.8 Ohm
9,95 € *
  • 1309
5 Dualcoil Verdampferköpfe V3 5  Ersatz-Verdampferköpfe für die Dual-Coil Verdampfer von... mehr

5 Dualcoil Verdampferköpfe V3

5  Ersatz-Verdampferköpfe für die Dual-Coil Verdampfer von Kangertech.

Ein Dual-Coil-Verdampferkopf hat zwei statt einer Wicklung. Dadurch wird mehr Dampf erzeugt.

Sie können auch gewechselt werden wenn sich noch Liquid im Verdampfer befindet.

Für die Verwendung mit eVod Akkus empfehlen wir die Verdampferköpfe mit 1.8 oder 2.0 Ohm.

 
Bitte verwenden Sie keine Verdampferköpfe mit weniger als 1,0 Ohm auf den Akkus von Joyetech und Kangertech.Bei der Verwendung der Verdampferköpfe mit weniger als 1,0 Ohm Widerstand dürfen nur Akkus verwendet werden, die eine hohe Dauerlast liefern können (z.B. Sony Konion VTC5A oder LG HG2).

Wechsel des Verdampferkopfs:

Schrauben Sie den unteren Teil des Verdampfers ab, entfernen sie den Verdampferkopf indem sie ihn von der Basis abschrauben und schrauben sie den neuen Verdampferkopf hinein.

Lieferumfang
5 x Kangertech Dual Coil Unit für Kanger Cartomizer mit 0.8 Ohm oder 1.2 Ohm (Abweichung bis 0,2 Ohm)
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "5 Dualcoil Verdampferköpfe V3 Kangertech"

Also ich bin seit 10 Tagen Besitzer einer EMOW. Vorher ganz normal Ego-T als Einsteiger.

Schönes Design, alles gut, aber:
- der Verschleiss der V3 Verdampferköpfe ist ein schlechter Scherz. 3 Köpfe schon durch, sie fangen an zu blubbern, die Glasfaser steht raus und werden undicht. Dann kommt noch eins (ich dampfe auf kleinster Stufe -> 3,7V) es ein Glückspiel ist, trotz Luftverstellung eine gleiche Durchsatzmenge und wichtiger Dampftemperatur zu erreichen.
Also ich bin echt enttäuscht. Die EMOW gefällt mir echt gut, aber dann gebe ich freiwillig ein bisschen mehr für die Einwegverdampfer (CE4) aus und habe keinen Stress.
Ehrlich, so eine Ausfallquote ist Mist.

Ich habe mehrere EMOW Mega und nutze in diesen die Verdampferköpfe V2 und seit einigen Wochen auch die V3. Während die V2 Köpfe bei mir nach etwa 1,5 -2 Wochen getauscht werden müssen weil sie anfangen kokelig zu schmecken ist mir bei den V3 aufgefallen, daß diese bereits nach 4-5 Tagen anfangen stark im Dampf nachzulassen.

Bis zu einem gewissen Grade kann ich dies dann durch eine höhere Spannung ausgleichen, aber letzten Endes ist dann nach weiteren 1-2 Tagen ein Austausch fällig.

In meinen Augen ist der V3 kein Fortschritt gegenüber dem V2.


Also ich benutze denn Kangertech AeroTank Turbo mit denn 1,2 ohm coli´s bei 20 Watt und ich muss sagen sind geschmacklich die aller besten habe jede Version ausprobiert aber die hat mich vom aroma und der haltbarkeit (gut 2 wochen bei dauerdampfen) echt überzeugt kann nur weiterempfhelen hoffe sie kommen bald wieder ins Programm da ich die 0,8 ohm nicht benutzen kann mit meiner k-simar 20 da ich dann unter die 0,5 ohm grenze falle und die dann nicht funktioniert mehr.

Also klare Kaufempfehlung!!!

ich muß sagen einfach nur top. kein Siffen oder kokeln. Ich verwende die V3 im Evod Glas mit einem Standardakku. Bei mir werden die Verdampfer im 14 Tage Takt gewechselt und funktionieren in dem Zeitraum einfach perfekt.

Eigentlich ist hier nur die geringe Dampfleistung als Negativ zu betrachten, sonst sind diese Köpfe für den Preis echt okay

Umgebung: Smok Rocket Mod VV/VW, 8W, Aerotank, V3-Köpfe, 1.8Ohm. Liquid: 50:50, 4ml auf 100ml
(die Konstistenz des Liquides könnte mE auch eine Rolle spielen)

Lustig, bei meiner Lieferung wurde noch ein anderer Coil zugegeben, der aber kein V3 war, sondern irgendein anderer. Die vorige Beurteiung ist daher völliger Mumpitz (bezogen auf dieses Produkt hier).

Jetzt habe ich wirklich einen V3 drin: Bislang nur Begeisterung!!!

Umgebung: Smok Rocket Mod VV/VW, 6W, Aerotank, V3-Köpfe.

Die Dampfentwicklung ist damit super, was den Geschmak angeht wird es schwieriger. Die ersten beiden Tage gut bis sehr gut, danach gab es nur Probleme mit Kokelgeschmak, bin allerdings noch beim ersten Kopf. :-)

Wenn man, nachdem es zu Kokeln beginnt, das Gerät einige Zeit hinstelllt und dann wieder benutzt (vielleicht auch mal kräftig ziehend den Kokelgeschmack elimininiert), geht es wieder einige Zeit. Also hat der Kopf Probleme damit, das Liquid angemessen nachzuziehen. Mit der Zeit nervt es dann aber richtig.

V2- oder auch V1-Köpfe habe ich schon über Wochen benutzen können, andere aus den gleichen Verpackungen manchmal auch nur einige Tage. Was auf einen unausgereiften Herstellungsprozess schließen lässt.

Um das mit dem Nachziehen der Flüssigkeit in den Griff zu bekommen, werde ich mal versuchen, die Einzugslöcher irgendwie größer zu bekommen. Denke, die sind einfach zu klein.

... ich kann mich meinem Vorredner (Bewerter) nur anschließen! Ich bin mit diesem Produkt voll zufrieden. Diese V3 Verdampferköpfe haben bei mir eine recht lange Lebensdauer. Vielleicht liegt es daran, dass ich die Verdampferköpfe bei ca. jeder dritten Befüllung des Verdampfers gründlich durchspüle, trockne und dann wieder einsetze. Ich vergebe die volle Punktzahl!

Nachdem ich die negativen Bewertungen gelesen hatte, zweifelte ich ob ich mir diese Verdampferköpfe kaufen sollte. Letztendlich habe ich mir die Verdampferköpfe doch gekauft. Nach Lieferung habe ich diese direkt eingesetzt und siehe da, sie funktionieren einwandfrei. Die Lieferung erfolgte vor über einer Woche. Kein blubbern, kein siffen. Die Verdampferköpfe sind im Aero Tank Turbo im Einsatz. Ob dieses blubbern oder siffen, könnte vom Verdampfer abhängig sein sind (das könnte ich mir gut vorstellen). Im Internet hatte ich gelesen, das im Aero Tank Turbo jeder Verdampferkopf von Kanger passen würde. Nun gut, da ich ja noch diverse Verdampferköpfe vom ProTank 2 hatte habe ich diese natürlich eingesetzt. Und siehe da, nach 3 - 5 Zügen ein blubbern (wie im Whirlpool) und sofortiges siffen (nein, schon eher auslaufen) -> Fazit: diese Verdampferköpfe sind nicht kompatibel.

Mein Fazit zu den Verdampferköpfen V3: sie funktionieren einwandfrei. Ich kann diese negativ Bewertungen nicht bestätigen

Evtl. ist es doch vom Verdampfer abhängig.

Meine HW: Kanger Aero Tank Turbo + cloupor t5

Bin Neu-Dampfer und habe die V3's im AeroTank MOW getestet.
Hatte mir diese als Vorrat/Ersatz für die im Starterset enthaltenen V2's geordert. Ich war voller Erwartung auf die verbesserten Coils, weil die V2's schon ein sehr gutes Ergebnis lieferten.

Direkt nach dem Einsetzen ein tolles Ergebnis bezüglich Dampf und Flash. Wow!
Die Ernüchterung kommt dann aber am 2., spätestens am 3. Tag: Die Dinger suppen voll durch. Teilweise blubbert es so, das man meint eine Wasserpfeife zu rauchen. Die Brühe steht ständig auf dem Pluspol des Akkus, was diesen dann zum blinken und abschalten bringt, wenn man zieht! Auch zieht man teilweise das unverdampfte Liquid mit, was dann doch ziemlich Bäh ist.

Das Liquid quillt regelrecht aus allen Poren. Auch die Fasern hängen wie Zöpfe aus den Löchern, so dass man Angst hat sie ins Verschlussgewinde einzudrehen. Man ist im Prinzip ständig am putzen und wischen um ein halbwegs vernünftiges Ergebnis zu erhalten, was doch ziemlich nervig ist. Also muss schnell wieder getauscht werden.
So habe ich jetzt innerhalb von 1 1/2 Wochen von den 10 bestellten Coil bereits 5 durch. Schade!

Meiner Meinung nach keine wirkliche Verbesserung gegenüber den V2's. Die tun es mindestens genauso gut, aber dafür mindestens doppelt bis dreifach so lange.

Bitte an Kangertech: Unedingt nachbessern!

Ich habe die V3 mit den längeren Schlitzen seitlich, 1.5Ohm...mein protank 3 mini will einfach nicht, auch der Mega kommt nicht damit klar. Kaum Geschmack, wenig Dampf, überstarker Flash und sehr harter Zugwiederstand, einfach unbrauchbar.

Habe Kanger angeschrieben deswegen, aber wird wohl keine Antwort kommen.
Dann lieber die V2 und ein wenig Glasfaser die rauskommen, immerhin kann ich damit dampfen bis sie kaputt gehen...und sie sind nicht direkt von Anfang an kaputt oder nicht funktionsfähig.

4 von 5 vom Set funktionieren nicht richtig...also kann man nicht mit dampfen, einer sogar total defekt und verursacht Kurzschluss.

Habe seit mehreren Monaten immer wieder diese Verdampfer bestellt in der Hoffnung dass ich nur Pech bei einer bestimmten Charge hatte. Aber überall das gleiche Resultat Mal halten sie nur 2 Tage, wenn man Glück hat 4 Tage. Das ist echt Schade, denn die Aero-Tank Serie gefällt mir ansonsten sehr gut. Aber mit diesen Verdampfern geht's nicht. Getestet mit verschiedenen Ohm- und AeroTank-Varianten.

Bewertung bezieht sich auf die Köpfe mit den runden Loch für die Fasern. Habe fast nur Kangertanks und war mit den V1 Köpfen sehr zufrieden aber da die nicht mehr zu haben sind musste ich auf diese umsteigen, was schon ärgerlich genug ist.
Die Köpfe sind der letzte Dreck nach einem Tag verbrannter Geschmack beim klopfen auf den Tank steigen sehr viele Luftblasen auf weshalb ich von Nachflussproblemen ausgehe. Fasern schwimmen im Tank ,toll Kanger ein super Verdampfer so verbessert bis er nur noch Müll ist. Verdampfer wurden auf AeroTank, GeniTank Mega, AeroTank Turbo eingesetzt bei allen das selbe Ergebniss.

Die Köpfe sind in einem AeroTank Turbo im Einsatz. Also zwei gleichzeitig als 1.8 Ohm Variante. Sie funktionieren reibungslos und erzeugen eine Menge Dampf. Der Geschmack und der Flash sind ebenfalls ganz hervorragend. Die ersten beiden Köpfe haben knapp 3 Wochen durchgehalten, der aktuelle Satz dampft auch seit über einer Woche völlig problemlos.

Alles Bestens !

bin wieder mal entäuscht worden und hab auch echt langsam genug von KangerTech und ihren unverschämten Preisen für diese "Müll-Vrdampferköpfe" Nicht besser als die Vorgänger!!!
"
Ich habe sie auf dem T3D und dem MOW gedampft...und mit dem "Vision Spinner 2" -Akku
... das Siffen begann beim 1. Kopf nach ca. 4 Stunden ( ziemlich schlecht finde ich, besonders beim Auto fahren...zum Glück hatte ich auch den MOW dabei)
daraufhin versuchte ich als ich wieder zu Hause war den Trick mit einem Gummi der Vorgänger-Version...lief besser ...trozdem erneutes siffen nach 2-4 Tagen

das komische ist, das der Verdampferkopf der beim MoW dabei war fast 2 Wochen gehalten hat...???

einer von 5 Verdampferköpfe hielt ca. 8-10 Tage ...ansonsten nach kürzester Zeit siffen...
dass kann auch daran liegen, dass die Fähden aus den Seiten raus kommt nach 2-3 mal nachfüllen...???

Die v3 sind schon mal besser als die v2, aber bei Weitem noch nicht perfekt. Eine Coil hält im Schnitt bei mir zwischen 5-9 Tage, also eine gute Woche.

Die V3 sind um einiges besser als die alten V2. Nutze die 1,8 Ohm im KangerTech EMOW meißt mit 4,2V da macht das Dampfen wieder spass.

Nach dem Deaster mit den V2 Köpfen hat Kanger wirklich nachgebessert.
Habe die Köpfe mit 1,8 Ohm gekauft.
Funktioniert anstandslos, kein Kokeln, siffen oder ähnliches...
Geschmack gut, langlebigkeit ist auch gegeben, ein Kopf hält über 2 Wochen
bei normaler Nutzung.
Ich konnte auch kein Ausfransen der Faser feststellen.
Alles in allem bin ich zufrieden.

Ich war erst sehr erfreut, dass eine Neue Version des Coils heraus gekommen ist. Zumal die V2 Coils das Problem haben, dass die Fasern rechts und links aus dem Verdampfer kommen, und zwar recht schnell nach dem ersten Einsatz. Die Fasern kommen auch aus dem V3, aber nicht so stark. Dafür kokelt es, zieht extrem schwer und sifft auf Teufel komm raus. Nahezu alles Nieten. Testet Kangertech seine Coils nicht vor der Massenproduktion? Ich nehme wieder die V2 bis der verbesserte ultimative V4 Coil auf dem Markt ist.

Puhh jetzt werd ich wohl doch ein wenig unentspannt, erst die V2 Köpfe in einer Woche 5st. aufgebraucht jetzt die V3, der erste blubbert rausdamit, den zweiten rein und es kokelt wie blöd.
Alle in 1,2 Ohm im AeroTang Mega.
Also doch lieber wieder Kaifun dampfen.........hätt ja klappen können, schade

Habe die o,8 Ohm Coils in einem Aero Tank Giant auf dem Stingray 26650 und bin (und bleibe hoffentlich) restlos begeistert. Meine SWVD haben erstmal ausgedient. Dampft wie die Hölle!!!!

Leider bin ich gezwungen meine erste Beurteilung zu revidieren.

Habe mit der ersten Packung wohl Glück gehabt.

Mit " blubbernden" Köpfen hatte ich zwar keine Probleme, dafür allerdings massive Probleme mit dem Luftdurchsatz.

Bei zwei weiteren Köpfen kam sowenig Luft durch, daß an Dampfen gar nicht zu denken war.

Also - entweder funktionieren sie gut, oder es geht gar nicht.

Wir wollen mal hoffen, daß Kangartech das Problem in den Griff kriegt, die andere Hardware (Clearomizer und Akkus) funktionieren ja einwandfrei.

Das mit dem Blubbern kann ich leider auch bestätigen (bei 1,5 Ohm). Nach 3(!) Tagen hängen auch kleine Fusseln aus den (jetzt) Langlöchern. Mit den V1ern hatte ich diese (oder andere) Probleme eigentlich nie. Schade, ich verstehe nicht so wirklich, was da nun weiterentwickelt worden ist.

Ich hoffe, dass da baldigst mal was passiert. Kanger ist damit aus meiner Sicht derzeit irgendwie auf dem "Holzweg". Wenn die so weitermachen, nützen die dollsten Verdampfer nix, wenn die Coils immer beschi**ner (und obendrein noch teurer!) werden.

Funktionieren einwandfrei.
Der richtige Ersatz für die alten V1-Köpfe, die ja praktisch nicht mehr zu bekommen sind.

Einige dieser V3 Verdampferköpfe blubbern bei mir nach sehr kurzer Zeit (1.2 und 1.5 Ohm). Die V2 haben das nicht getan. Leider für mich keine Verbesserung :-(

Basisliquid 100 ml Basis 60-30-10 Basisliquid 100 ml Basis 60-30-10
Inhalt 0.1 Liter (49,50 € * / 1 Liter)
4,95 €
5 Dualcoil Verdampferköpfe V2 Kangertech 5 Dualcoil Verdampferköpfe V2 Kangertech
Inhalt 5 Stück (1,99 € * / 1 Stück)
9,95 €
Aroma Maxx-Blend Aroma Maxx-Blend
Inhalt 10 ml (43,50 € * / 100 ml)
4,35 €
Basisliquid 1 Liter Basis 60-30-10 Basisliquid 1 Liter Basis 60-30-10
Inhalt 1 Liter
19,95 €
Kanthal D - 10m Kanthal D - 10m
Inhalt 10 Meter (0,40 € * / 1 Meter)
3,95 €
Aroma Calipitter Chow Aroma Calipitter Chow
Inhalt 10 ml (43,50 € * / 100 ml)
4,35 €
Aroma Apfel (FD) Aroma Apfel (FD)
Inhalt 10 ml (39,50 € * / 100 ml)
3,95 €
Zuletzt angesehen