Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 50 €
Über 500.000 zufriedene Kunden

Uwell Caliburn Kit

Abgabe nur an Personen über 18 Jahre
28,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- ab 50€ Versandkostenfrei -

Inhalt: 1 Stück

zur Zeit nicht lieferbar

DHL: Garantierter Versand heute, 27.10.
(Bei Zahlungseingang vor 15:30 Uhr)

Lieferzeit 1-3 Werktage
UPS: Garantierter Versand heute, 27.10.
(Bei Zahlungseingang vor 16:30 Uhr)

Lieferzeit Standard: 1-3 Werktage
Lieferzeit Express: 1-2 Werktage
Farbe Preis

blau
28,95 € *

grau
28,95 € *

lila
28,95 € *

pink
28,95 € *

rot
28,95 € *

schwarz
28,95 € *

grau (Innocigs)
27,95 € *

pink (Innocigs)
27,95 € *

rot (Innocigs)
27,95 € *

schwarz (Innocigs)
27,95 € *
  • 13415

Burn Baby burn: Uwells neue E-Zigarette Caliburn 

Mit dem Caliburn Starter Kit hat Uwell ein ideales Dampfset für Einsteiger und passionierte Backendampfer (MTL) entwickelt. Das Set bietet bei sehr einfacher Bedienung ein Maximum an Dampffreude und ermöglicht so einen leichten Umstieg von Verbrennungs-Zigaretten.

 

Varianten mit dem Zusatz "Innocigs" werden unter dem Label "Innocigs powered by UWELL" vertrieben. 

Umsteiger werden das Uwell Caliburn Kit lieben

Die Uwell Caliburn ist äußerst kompakt und hat die beliebte Stiftform. Doch nicht nur dies ähnelt einer herkömmlichen Zigarette: Der Zugwiderstand ist angenehm fest! Ist das Caliburn Starter Kit einmal über die 5-Klick-Automatik eingeschaltet, können Sie ohne weiteren Tastendruck nach belieben losdampfen, wann immer Sie möchten.

Möglich macht dies die Zugautomatik. Sehr einfach in der Bedienung sind auch die Pods. Die Caliburn Pods von Uwell vereinigen den Tank, den Verdampferkopf und das Mundstück in einem Bauteil. Zum Befüllen des Tanks kann das Mundstück nach oben abgezogen werden. 

Der Tank fasst bis zu 2 Milliliter Liquid. Ist der Caliburn Pod verbraucht, kann er in Sekundenschnelle gegen einen neuen Pod getauscht werden.

Natürlich ist auch ein Akku schon im Uwell Caliburn Starter Kit enthalten. Der fest verbaute Akku hat eine Kapazität von 520 mAh und wird über den Micro-USB-Eingang am Boden geladen. Ein Ladegerät ist wie üblich nicht im Lieferumfang enhalten. Einen passenden Wandstecker können Sie in unserem Shop erwerben.

Merkmale des Uwell Caliburn Starter Kits im Überblick:

  • sehr gutes Pod- bzw. Kartuschensystem mit 2,0 Milliliter Tank
  • Starterkit mit einfacher Bedienung auf für Anfänger 
  • ausgezeichnete, bewährte Verdampferköpfe
  • auf Backendampfen (MTL) ausgelegt - perfekt für Umsteiger
  • sehr gute Geschmackeigenschaften
  • sehr handliche Abmessungen
  • viele Farben, tolles Design
 

Bitte beachten Sie, dass Liquids mit sehr hoch dosiertem Citrus- oder Mentholanteil die Pods angreifen können. 

Im Lieferumfang dieses Artikels ist kein Liquid enthalten.

Im Auslieferungszustand ist der Akku ausgeschaltet. Er wird eingeschaltet, indem Sie innerhalb von 2 Sekunden 5 Mal auf den Knopf des Akkus drücken.

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitshinweise zu Lithium-Ionen Akkus und nikotinhaltigen Liquids

Uwell Caliburn Kit
Für Einsteiger geeignet: ja
Typ: Pod Kit
regelbar: nein
Akkukapazität: 520mAh
Tankvolumen: 2 ml
DripTip Material: Kunststoff
Länge: 110 mm
Breite: 11,6 mm
Tiefe: 21 mm
Befüllung: von oben
austauschbarer Tank
AirFlow Control: nein
Lademöglichkeit: Micro-USB
Sicherheitsfunktionen: 5 Klick Automatik
Lieferumfang Uwell Caliburn Kit
1 x Uwell Caliburn Kit
2 x Caliburn Pods (1x aufgesetzt, 1x beiliegend)
1 x USB zu Micro USB-Ladekabel
1 x Bedienungsanleitung
Kundenbewertungen für "Uwell Caliburn Kit"

Gerät geht von selbst an

Eigentlich ein gutes Gerät. Finde den Preid zwar viel zu hoch für so ein Plastik Ding, aber das Teil ging bei mir von selbst an. Ohne Feuerknopf gedrückt zu haben oder es geschweige denn in der Hand gehalten zu haben. Bei meinem Kollegen war genau das selbe Problem. Ganz schnell in dir Tonne geworfen


0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Gleiches Problem wie bei ALLEN Pod System bisher - Undicht!

Es ist leider immer und überall das selbe Spiel. Wie beim Lotto muss man Glück haben, dass der Pod dicht ist. Da es sich bei E-Zigaretten grundsätzlich um Hygienprodukte handelt, ist auch der Umtausch schwierig und man bleibt meistens auf dem defekten Pod sitzen. Das schadet Umwelt und Geldbeutel und geht irgendwann auch aufs Gemüt. Die Fertigungsqualität ist über die gesamte Bandbreite der Pods auch immer die selbe - chinatypisch mittelmäßig - sodass es eigentlich egal ist, welches Podsystem man kauft, irgendwann hat man Liquid am Finger, in der Tasche, in der Mittelkonsole vom Auto oder wo auch immer. Ich persönlich wollte ein leichtes Gerät für unterwegs, gebe es jetzt jedoch auf und schleppe wieder den FeV mit. Ständig nasse Geräte und Finger - das macht auf Dauer noch weniger Spaß als gefühlte 2kg in der Tasche herum zu schleppen. Schade!


3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Top

Das Teil hat damals meinen Mod verdrängt. Der Akku hielt mir glaube ich jeweils einen halben Tag (was erstaunlich ist). Ich habe meinen Liquidverbrauch extrem verringert und mich schnell an die bequemeren Dimensionen gewöhnt; das Teil geht locker in die Hosentasche.

Viel Dampf, verlässlich, top Zugautomatik, schnelle Ladezeit.


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Nicht nur für Umsteiger

Ich dampfe schon jahrelang, besitze auch 3 FeVs aber ich muss sagen, dass meine Caliburns fast mehr genutzt werden. Tja... Keine Ahnung. Im Offliner meines Vertrauens werde ich schon ausgelacht, weil ich sage, dass ich die Caliburn nicht schlechter als meine FeVs finde und so ist es tatsächlich. Ich persönlich kann sagen, dass der Geschmack bei Uwell einfach top ist und sich die Zeiten wirklich geändert haben. Heute könnte man mich schon mit Pod-Systemen glücklich machen und ich bin nicht zu faul meine FeVs zu wickeln, das nimmt kaum Zeit in Anspruch. Ich habe die Selbstwickler erstmal in den Schrank verbannt, weil es mittlerweile zig Pod-System (Vapoesso Degree, Smoant Battlestar Baby...) gibt, die mir geschmacklich taugen. Der Caliburn reiht sich da ganz oben ein. Ich mag die Optik und Haptik von den kleinen Geräten und bin eh MTL-Dampferin. Mich machen sie einfach zufrieden und glücklich. Also ganz klare Kaufempfehlung für die Caliburn.


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Unerwartet gute Leistung

Hallo zusammen,

für den Preis eine E-Zigarette, da denke ich schon, dass ich nochmal kaufen muss.
Stimmt so nicht, Caliburn hat mich, bis jetzt, eines Besseren belehrt. Einfach, stylish, nahezu idiotensicher und günstig.
Als Umsteiger von natürlichem Tabak ist es schon seltsam - mein Erstgerät (Nautilus GT & Glint) schmeckt nicht so (gut) wie dieses kleine Schnuckelchen - vielleicht ist die Sparsamkeit bei den Einstellungsmöglichkeiten der Grund.
Günstig und kein Schrott - so mag ich es.


3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Tolles Teil

Ein wirklich sehr schönes Gerät.
Kompakt und Leistungsstark. Entwickelt viel Dampf und verbraucht dadurch auch etwas mehr Liquid. Aber das ist normal.
Ich dampfe zur Zeit Nik-Salt-Liquids mit 20 mg. Das haut schon rein, befriedigt aber auch die Nik-Sucht wie kein anderes Liquid.
Leider habe auch ich (ich dampfe seit gut 5 Jahren alles mögliche) immer Liquid im Mund. Es könnte aber auch Kondensat sein, das lässt sich nur schwer erkennen. Schmeckt aber eben nach Liquid.
Fazit: Sehr empfehlenswert für alle Umsteiger, Ersatzpods recht günstig.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Bin begeistert!!!

Absolute Kaufempfehlung, hatte vorher die Myblu und bin jetzt auf die Caliburn gestoßen, die mir ein Freund empfohlen hat und ich will sie nicht mehr missen. 1. Der Geschmack ist fantastisch. 2. Gute Dampfentwicklung. 3. Die Pods halten echt lange, round about würde ich sagen das ein Pod ein Monat hält wenn nicht noch länger. Ich bin endlich von der Zigarette weg und wunschlos glücklich mein allday gefunden zu haben. Die Caliburn ist einfach der Hammer. Lieferung ging super schnell trotz der ganzen Coronakrise. Nachmittags bestellt und am übernächsten Vormittag war sie da. Props an das Dampfdorado Team.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Alle die liquid im Mund bekommen sollten wissen,

Dass sie dann zu stark gezogen haben.
Tempo an Mundstück und 'schleudern" dann ist alles wieder takko????


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Verliebt

Ich war schon länger auf der Suche nach einem offenem Podsystem und habe vor einigen Monaten die Caliburn gefunden. Und ich bin absolut begeistert, wenn nicht sogar sehr verliebt in das kleine Ding.

Super einfache Anwendung. Für so ein kleines Teil, macht es ordentlich Dampf und hat dazu noch eine super Geschmacksentwicklung. Sie ist handlich, passt in jede Hosen- oder Handtasche. Die Zugautomatik gefällt mir gut, zusätzlich kann man aber auch noch den Feuerknopf drücken. Ich bilde mir ein, dass dann noch ein wenig mehr Dampf kommt.

Als ich vor zwei Jahren mit dem Dampfen angefangen habe, habe ich einige kleine Geräte ausprobiert und war immer wieder schnell enttäuscht. Schmeckte nach nichts und kaum Dampf. Also bin ich recht schnell in den Subohm-Bereich. Mit diesen Geräten war ich aber als blutige Anfängerin häufig überfordert. Da wäre so ein Gerät fantastisch gewesen.
Ich empfehle die Caliburn mit sehr gutem Gewissen Bekannten und Freunden, die den Umstieg schaffen möchten.

Mit einer Akkuladung komme ich gut 8 Stunden über einen Arbeitstag. Zur Sicherheit habe ich allerdings immer ein zweites Gerät dabei. Aufgeladen sind die Dinger auch wirklich fix, knapp ne Stunde.

Seitdem ich die Caliburn (bzw. Plural, mittlerweile 4 Stück) habe, steht meine Allday-Dampfe im Schrank. Auch für erfahrene Dampfer finde ich die Caliburn ideal, wenn man sich in geschlossenen Räumen nicht so *eindampfen* möchte, bzw. die Feuermelder zuhause nicht anspringen sollen. Klare Kaufempfehlung.


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Nichts zu bemängeln

Top


0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Tolle Sache

Ich bin rundum zufrieden mit der Caliburn. Endlich ein MTL Verdampfer der auch noch gut schmeckt.
Somit werden meine DL Verdampfer endlich eingemottet, was hat mich dieser viele Dampf immer genervt...

Habe keinerlei Probleme mit undichten Pods, alle paar Tage habe ich mal etwas Liquid im Mund, aber das hält sich nun wirklich in Grenzen.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Naja Geht so

alle im netz schreiben oder sagen wie toll die dampfe ist,dafür das man immer liquid im mund hat was mich echt stört oder undicht ist wie schon von anderen erwähnt ist sie zu teuer,zugautomatik ist ok ,akku naja ,aber was alle hier testen weis ich nicht ,und wenn man mit dem rauchen aufhören gleich eine ordendliche dampfe


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Montagsgerät?

An sich kann ich nicht viel zur caliburn sagen außer das beide pods die dabei waren undicht sind:(...beim ersten pod hab ich es noch locker genommen...gut kann mal passieren...aber das der zweite auch undicht ist,hat mich sehr geärgert....!ich haben die caliburn seit geschlagenen 2 Tagen !


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Beste Mtl Dampfe

Habe mir schon eine zweite Calburn zugelegt. Zugautomatik ist wohl die beste auf dem Markt. Die Pots halten enorm lange. Wichtiger Hinweis ist ihr solltet ihn niemals lehr dampfen. Lieber bei 1 Drittel den Pot gleich wieder bis Oberkante auffüllen.So hält er ewig.Für Arbeit Restaurant oder Stadtbesuche ist es einfach genial da man nicht gleich blöd angesehen wird wie halt mit einer Monsterdampfe. Geschmacklich ist sie auch eine 10 von 10. Für neueinsteiger ist es wohl auch das Beste auf dem Markt. Einfach nur Top.
???????????? Vaping4Live


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Juhu das Teil funktioniert.

Eigentlich habe ich das "Spielzeug" für einen Pyro rauchende Freundin bestellt. Sie kam weder mit meinen SubOhm´s Ammit, Vaper Giant, SteamCrave noch mit dem MTL Kayfun klar. Wir haben alles versucht, sämtliche Wicklungen, verschiedenste Basen, Aromen sogar Watte. Sie musste jedesmal husten wie verrückt. Hab ihr heute die Calli in die Hand gedrückt und siehe da - es funktioniert! Drin war Dampfdorado Berry Slam 9mg (Sau lecker). Sie musste später trotzdem eine rauchen und meinte: "Igitt, jetzt schmeckt die Kippe nicht mehr" - es funktioniert :-)
Fazit: Habe soeben noch 2 Calli´s bestellt. Nr.1 muss ich behalten (für Arbeit zum Stealth Dampfen) , eine bekommt besagt Freundin und eine als Backup oder zum weiter schenken.
Klein, genial simpel, schmeckt, flasht, macht Spass, werde gleich mal Tom Klarks rein kippen - welch ein Frevel! :-)


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Woooow tolles Gerät

Also ich bin mittlerweile Uwell fan geworden.???? Bei Caliburn war ich sehr skeptisch, aber wenn man es selbst nicht probiert dann weiß man es nicht. Ich sage nur eins, es ist super, super leicht toller Geschmack. Ich habe was leichteres gesucht von dampfen her 11w reichen vollkommen aus. Bin sehr zufrieden. Ich glaub ich kaufe mir noch eins....????


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Super

Ich hab gleich 2 davon und benutze nur noch die caliburn. Der Geschmack super die Größe schön handlich passt in jede Hosentasche. Ich liebe die caliburn und kauf mir keine andere mehr. Ich benutze die caliburn seit 3 Monaten ????


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Tolles Zweitgerät/Notfalldampfe

Die Uwell Caliburn ist ein tolles Einsteiger- oder Anfängergerät, um mal das Dampfen zu üben. Aber für den Umstieg absolut ungeeignet, das kann ich garantieren! Es war nämlich auch meine erste Dampfe. und ich mag sie wirklich. Ich benutze sie immer noch ab und zu. Hat nen tollen Geschmack, ist schnell zur Hand und funktioniert für n Pod erstaunlich gut. Ich würd sie gar als Weltmeisterin unter den Podsystemen bezeichnen. Die leichte Bedienbarkeit, das unkomplizierte Handling und easy Verstaubarkeit machen sie besonders einsteigerfreundlich. Doch als Kettenraucher (ab 1-2 Päckchen/Tag) wird einem das nirgends hinreichen!!! Denn als starker Raucher ist man erst mal Dauernuckler. Und stündliche Nachfüll- sowie Ladeaktionen rauben einem bei so nem Gerätchen den letzten Nerv! Nicht zuletzt da man bereits bei halbvollem Akkustand ziehen muss wien Affe! Für unterwegs würde nicht mal ein Zweitgerät reichen, glaubt mir. Da bräuchte man dann auf jeden Fall 3 oder 4 so Dinger! Und da wirds dann irgendwie lächerlich. Also bitte, wenn ihr ab 1 Päckchen täglich wegqualmt, versucht es besser gar nicht erst mit nem Podsystem. Für den Umstieg lieber etwas "Richtiges" kaufen: etwas mit einem zuverlässigen Akkuträger (wie z.b. die Istick Pico) und nem guten Verdampfer (wie Uwell oder Aspire sie zuhauf anbieten). Die Uwell Caliburn benutze ich wie gesagt immer noch für zwischendurch, z.b. im Inneren von Räumen, um relativ unauffällig zu dampfen, oder nachts im Bett vor dem Schlafengehen ein paar letzte Züge zu nehmen. Doch durch den Tag komme ich nur mit grösseren, batteriebetriebenen Geräten sowie einem Tank von anständiger Grösse obendrauf!!!


4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Überraschend gut für die Größe und den Preis

Vorweg: Ich bin kein Sub-Ohm-Profi-Dampfer, der Unmengen Dampf braucht und seine Liquids selbst mischt. Da meine KangerTech Evo chronisch unzuverlässig war, habe ich mich nach etwas Neuem umgesehen. Ursprünglich wollte ich auf ein Akkuträger-System wechseln, bis ich zufällig die Uwell Caliburn entdeckte. Für meine Zwecke eigentlich genau das Richtige. Da die Bewertungen gut waren und man für den Preis nicht viel falsch machen kann, habe ich sie bestellt und gleich 4 extra Pods dazu.

Wo ich gerade bei den Pods bin: ich finde dieses System ziemlich genial. Sehr leicht wechselbar (gesteckt mit Magnetverschluss und zwei Kontakten für die Spule), mit Füllstandsanzeige, abnehmbarem Mundstück zum Befüllen und nicht besonders teuer. Aufgrund der Konstruktion und des Kapilareffekts kann man das eingefüllte Liquid fast vollständig aufdampfen. Nun zu der Undichtigkeit, von der manche User berichten. Von drei Pods hatte ich auch direkt einen undichten. Der transparente Behälter und der schwarze Boden sind nur geklippst mit einer Dichtung dazwischen, die anscheinend nicht immer so gut funktioniert. Man erkennt undichte Pods ziemlich schnell, aber man muss sie nicht entsorgen. Man kann sie auch mit etwas Kleber (zähes Loctite o.ä.) einfach abdichten und alles ist gut. Der Versuch, einen Pod zerstörungsfrei zu zerlegen, ist gescheitert. Also einfach von außen abdichten (Clips nicht vergessen) und schon läuft nichts aus.

Zur Caliburn selbst muss ich nicht viel sagen. Sehr kompakt (wie ein großer USB-Stick), leicht, liegt gut in der Hand, automatische Zugerkennung, was will man mehr. Der Akku hält (zumindest anfangs) bei mäßiger Benutzung mehrere Tage durch und ist schnell wieder geladen, das ist für mich mehr als ausreichend. Gleiches gilt für die Dampfmenge. Klar kennt man von Sub-Ohm-Geräten Dampfschwaden, die den Raum ausfüllen. Das schafft die Caliburn nicht, aber das war nicht zu erwarten und ist auch nicht für jeden User nötig.

Ich bin sehr positiv überrascht und würde jederzeit wieder eine kaufen, z.B. eine zweite fürs Büro. Also klare Kaufempfehlung für alle, die ein kompaktes und praktisches Pod-System wollen.


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Hat mir im Krankenhaus den Hintern gerettet!

Die Caliburn war meine erste E-Zigi, davor zog ich das Dampfen nicht einmal in Betracht. Dummerweise habe ich auch "heimlich" im Krankenhaus (Einzelzimmer) geraucht, bis man mir den Rausschmiss androhte. Eine Schwester kam auf die Idee und meine Tochter brachte mir eine E-Zigarette mit, besagte Caliburn, die durfte ich dann auch im Zimmer dampfen. Mich hat das Konzept derart überzeugt, dass ich jetzt komplett von der Zigarette aufs Dampfen umgestiegen bin.


5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Ziemlich gutes Pod-System

Auch ich möchte heute mein Senf dazu geben, süßen Senf!

Ich habe die Caliburn jetzt seit genau vier Wochen und muss sagen, dass sie im Vergleich zu anderen Pod-Systemen solide gewinnt.

Sie ist kompakt und handlich, sieht gut aus (Geschmacksache) und wirft gute Wolken. Geschmacklich finde ich sie wirklich gut gelungen. Sie muss sich definitiv vor niemanden verstecken und schluckt zu meiner Überraschung auch selbstgemischte 70/30 Liquids. Zwar sollte man nach zwei bis drei mal ziehen etwas warten, aber es funktioniert recht gut.

Was das Siffen angeht kann ich nur teilweise zustimmen. Bei mir hat sie wirklich dann gesifft und gespruckt, wenn ich sehr oft hintereinander gezogen habe. Ansonsten habe ich bis jetzt keine Probleme gehabt. Was mir jedoch an den Pods aufgefallen ist, dass die zwei im Umfang enthaltenen mehr Durchzug haben als einer der vier Ersatzpods die ich mit bestellt habe. ????????‍♂️

Ein Neueinsteiger macht hier definitiv keinen Fehlkauf! Auch langjährige Dampfer kommen hier auf ihren Genuss!

Abschließend ein Danke an Dampfdorado für den wiedermal ziemlich schnellen Versand!


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Hervorragender Einsteiger Pod Verdampfer

Ich habe die Caliburn direkt nach meiner ersten E-Zigarette (MyBlu) gekauft, da man die Pods selber mit Liquid befüllen kann.
Die Caliburn hat mich sehr beeindruckt!
Sie macht genug Dampf und schmeckt hervorragend. Es gibt keinen anfänglichen Watte Geschmack.

Die Pods halten aus meiner Sicht lange durch, wenn man nicht jeden Tag ein anderes Liquid reinschüttet.
Der Akku hält lang genug für einen Tag selbst wenn man Ketten Dampfer ist.

Ein perfektes Einsteiger System, dass einen nicht enttäuschen wird.


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Wahnsinn!

Absolut top!

+ super Preis-Leistung
+ Geschmack
+ Gewicht (man merkt es kaum in der Hosentasche)
+ Liquidverbrauch

Ich kann negative Bewertungen nicht verstehen, die PODs laufen nicht aus, das ist Kondenswasser, wenn man zu oft zieht.

Ich selbst dampfe das Teil mit Nikotinsalz! Kein kratzen, toller Flash.
Klare Empfehlung für Raucher oder ehemaliger Raucher. Da könnt ihr mit guten Gewissen die Kippen daheim lassen.


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Anfänglich begeistert

Anfänglich war ich super begeistert. Endlich mal ein Pod System in der richtigen Größe, doch leider sabbert das System ohne Ende. Je nach Liquid hat man das Gefühl man würde mehr Liquid trinken als dampfen. Sehr schade.


1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Geiler Geschmack für ein Podsystem

Ist sein Geld absolut wert. Myblu ist kein Vergleich.
Habe mir hier einen 2.ten geholt. Habe viele Selbstwickler, aber bin nur am Dauerdampfen mit diesem Gerät.
Sehr guter Geschmack auch mit komplexen Aromen.

Man muss hier mal Dampfdorado loben. Um 15:27 bestellt, am nächsten Tag um 11:30 da. WOW!


4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Update zu meiner Bewertung vom 10.06.19

Ich habe die Uwell Caliburn nun ausgiebig getestet und mittlerweile ist die Caliburn zu meinem Lieblingsgerät geworden!
Weshalb??
->der Geschmack dieses Geräts ist der beste von allen Podsystemen die ich bisher getestet habe. Und ich habe alle durch :D.

Qualitativ ist dieses Gerät die Oberklasse, genau wie im Geschmack. Die Caliburn übertrifft so manche Selbstwickler!
Aber auch bei diesem Gerät gibt es ein paar wichtige Verhaltensregeln!
Ich zb dampfe darin ausschließlich das hier bei Dampfdorado erhältliche 10ml Heisenberg NicSalt Liquid in 50/50 mit 10/20mg Nikotin. Ich will niewieder was anderes dampfen :). Der Geschmack und die Dampfmenge ist einfach nicht zu toppen.

Nun kommt das ABER:
Ich hatte bisher kein Glück mit Liquids unterhalb der 50/50 Grenze.
Die neuen Dr Frost NicSalt Liquids besitzen zb eine 60VG/40PG Zusammensetzung. Für die Caliburn perfekt.
Mit einem 60PG/40VG Liquid bin ich mit der Caliburn nicht glücklich geworden....

Und nun kommen wir zu dem Größten Manko:
DEN PODS!! Von gefühlt 4 neuen Pods ist eine Niete enthalten!
Hier gebe ich meinem Vorredner @Chris vollkommen Recht! Bei manchen neuen Pods läuft das Liquid unten an dem Luftloch neben den Kontakten einfach raus! Bei einem Preis von 15 Euro für 4 Stück finde ich das völlig inakzeptabel! Ich denke ich habe auch den Grund für die Pods mit Inkontinenz gefunden! Bei den Nieten ist zu wenig Watte im Coil. Das hört sich blöd an, ist aber so. Das ist definitiv ein Produktionsfehler. Wenn ihr in einen neuen Pod 50/50 Liquid einfüllt und es unten rausläuft könnt ihr den Pod sofort entsorgen. Funktionierende Pods laufen NICHT AUS! Natürlich nur an den seitlichen Öffnungen Liquid einfüllen. NICHT IN DER MITTE!

Nun wollte ich noch etwas loswerden bezüglich des "leerdampfens".
Man kann die Caliburn sehr wohl restlos leer dampfen. Aber nur wenn man sie schräg zum Mund führt. Deshalb wurde auch eine Min Linie entwickelt! Wenn man das Gerät gerade hält dann saugt die Watte natürlich nicht alles Liquid vom Boden auf. Aber wenn man sie schräg hält kann man die Caliburn restlos leer dampfen! Probiert es aus...ich mache das täglich so. Dort ist dann kein Tröpfchen Liquid mehr drinne ;). Wieder auffüllen und weiter gehts....

Dennoch zieh ich hierfür keinen Stern ab. Weil von 5 Pods mal eine Niete ziehen mein Gott was willste machen :D :D. Ich dampfe bereits die 2 Woche den selben Pod mit Heisenberg NicSalt. Der dampft und schmeckt wie am Anfang. Also falls man einen guten Pod erwischt hält dieser auch mindestens 2 Wochen...

Ich besitze mittlerweile schon die 2 Caliburn. Meine erste fiel mir aus ca 1m auf den Beton. Äußerlich war keine Beschädigung zu sehen, aber das Innenleben ist geborsten. Da man hier keine Risiko eingehen sollte habe ich mir hier bei Dampfdorado direkt eine neue Caliburn bestellt.

Die Lieferzeit betrug 1 Tag und der Service bei DD ist wie gewohnt super!


4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Naja....

Hallo,

habe mir die kleine Pfeife aufgrund der guten Bewertungen zugelegt.

Gleich mal das Positive: verhältnismässig viel Dampf mit überzeugenden Geschmack bringt das kleine Teil.

Aber,
die PODS siffen... Das mal was in den Mund kommt is klar und auch nicht schlimm, zumindest nicht für mich. Bei mir laufen die unten bei der Luftöffnung aus - das heißt bin am Dauerputzen und da das die beschissenste Stelle an der Caliburn ist, nicht so geil... laufend mit nem Taschentuch reinfriemeln... hab noch nicht alle pods durch aber zwei hab ich schon weg da du da mehr am putzen wie dampfen bist...

Der Tank ist winzig, gut wusste ich vorher aber kann die Leute nicht verstehen die sagen sie kommen da den ganzen Tag mit rum?? Zudem ist das Nachfüllloch des Liquids nicht ganz am Boden des Pods. Mann kann den Pod nicht mal leer dampfen da du Risiko gehst das nichts mehr nachläuft... musste ich leider auch schmerzlich erfahren, coil/pod am arsch...

Akku hält halben/ dreiviertel Tag - das is in Ordnung. Das Teil is auch winzig.

Versuch wars wert aber zulegen würde ich mir die caliburn nicht noch mal.. dafür sind die Pods in meinen Augen nicht ganz durchdacht...

Gruß mit dampf
Chris


1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Klasse Teil

Also erstmal Hallo

Ich habe mir die Caliburn auch mal zugelegt, weil ich es Satt war meine anderen schwere Mod s mitzuschleppen.
Ich habe 30 Jahre stark geraucht und war ein absoluter Nikotin Junkie.
Naja soviel dazu.
Ich habe jetzt ausschließlich drei Jahre lang DH gedampft erst mit Fertig Coiler und da nach Selbstwickeln also Rta.
Ich muss zur Caliburn sagen.
Für ein echt kleines Pod Systeme eine hervorragende Dampfe.
Akku bisl schwach aber geschmacklich ober the top.
Und es ist nicht übertrieben zusagen, das kleine Teil stellt echt so manchen grossen Verdampfer in Schatten.
Verhaltenmässig viel Dampf mit 100 Prozent Geschmack.
Was willst du mehr, abgesehen vom Mini Akku.
Auslaufen oder gar Liquid im Mund. Null.
Verstehe die anderen Kommentare gar nicht.
Nach ca 25 mal ziehen ja ist nen Mini Tröpfchen im Mund aber dies ist Kondens vom Rest Qualm.
Leute lasst die Kirche im Dorf. Nett sag.

Alles in allem.
Bomben Pod mit Astreinen Geschmack.
Leider Mini Akku.
Aber hey für das Geld ne zweite ran oder eben öfter Laden.
Also. Gut Dampf und Waldmanns Heil ihr Nasen.
LG Tom


7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Ein klasse Pod System mit Potential nach oben

Die Caliburn von Uwell ist äußerst anfängerfreundlich und weiß dennoch zu überzeugen. Vor allem die sehr einfache Bedienung gefällt mir sehr, was den Geschmack jedoch in keinster Weise beeinflusst. Ganz im Gegenteil, für ein Pod System ist der Geschmack erstaunlich gut und intensiv, bei mehreren Zügen hintereinander wird dieser jedoch zunehmen flacher und Liquid tritt aus dem Mundstück aus.

Für den Nachfolger würde ich mir die oben genannten Mängel beseitigt wünschen und ebenfalls würde ich mich über einen wechselbaren Coil freuen.

Für dieses Preis-Leistungs-Verhältnis kann das Produkt jedoch jeden Umsteiger von konventionellen Tabakzigaretten zum Dampen wärmstens empfehlen.


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Pods nicht überzeugend

Die Caliburn könnte ein richtig gutes Teil sein. Hier liegt die Betonung auf "könnte". Flash und Dampfentwicklung auch bei 12mg Nikotin überzeugend, allerdings lässt die Qualität der Pods sehr zu wünschen übrig. Trotz richtiger Befüllung und Verwendung tritt bereits nach wenigen (sachgemäßen) Zügen Liquid vorne aus dem Mundstück aus. Man "trinkt" quasi mehr Liquid, als man dampft. Ich dachte, dieser Pod wäre vielleicht eine Fehlproduktion. Leider nicht, gleiches Problem beim nächsten Pod. Da lobe ich mir doch die niemals siffende myblu, auch wenn es auf Dauer leider teurer ist, als selbst zu füllen. Echt schade, das Teil hat Potenzial und sieht auch sehr gut und wertig aus.


0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Top

Einfach nur Top. Leicht zu bedienen, Super Geschmack und Gute Dampfentwicklung.
Liquid: PJ Empire Zitronenkuchen.
Super Lecker


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Begeisterung pur :)

Endlich mal ein Podsystem was richtig dicke Suppen abkann. Red Astaire oder Heisenberg mit 15% Aroma in 60VG/40PG sind absolut kein Problem für die Uwell Caliburn. Das hätte ich nicht gedacht! Auch 70/30 Liquids funktionieren noch tadellos.
Dünnflussige Liquids hingegen sind nicht zu empfehlen. Meiner Meinung nach 50/50 aufwärts....

Mit einem Pod habe ich bereits 20ml Heisenberg Fertigliquid mit 10mg Nikotinsalz gedampft (hier bei Dampfdorado erhältlich). Der Pod schmeckt wie am Anfang. Ganz klasse Uwell!

Optik und Haptik der Uwell Caliburn ist absolut hervorragend :). Lediglich die Unterseite ist ein wenig Scharfkantig, da gebe ich meinen Vorredner recht.
Zudem funktioniert die Zugautomatik schnell und fehlerfrei.

Ich benutze das Caliburn Kit hauptsächlich für zähflüssige stark aromatische und süße Liquids. Bisher ist mir kein einziger Pod durchgebrannt. Zudem das Caliburn Kit abschaltet bevor es einen Dry Hit gibt. Das kannte ich so auch noch nicht :D.

Die Pods sind absolut Dicht. Konnte kein Siffen feststellen. Lediglich am Mundstück sammeln sich hin und wieder paar Tropfen Liquid/Kondensat. Dies ist aber zum vernachlässigen. Die Akku Kapazität ist auch noch im Rahmen. Im Großen und ganzen ein super klasse Gerät :). Werde meiner Freundin direkt noch eins in Pink bestellen :D.


4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Top

Mein erster pod und wirklich gut ,einfach gut verarbeitet Geschmack - bin absolut zufrieden ,gutes Teil.
Shop unter Team wie immer super


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

sehr gute pod-dampfe

Bin nun auch schon viele jahre dampfer und habe diese podsysteme mehr als einstiegsgeräte gesehen und sie deswegen immer links liegen lassen. Aber dann kam dee punkt, wo ich mal testen wollte, was die so können; besorgte mir eine my von erl bzw myblu und war von der systemstik sehr erstaunt. Da die my ein begrenztes geschmsckssortiment hat, verglichen mit dem liquidmarktangebot, musste ersatz her:
Das caliburn kit. Hatte das bei einigen auf youtube gesehen und konnte die tpd2frist nicht abwarten.
Es hat sich gelohnt. Wirklich. Super verarbeitung. Super handling. Und der geschmack kommt sogar auch sehr, sehr gut rüber. Würde sogar soweit gehen und sagen, es ist (fast) wie bei einer art komprimierten crown 3 ohne große wolken, haha. Aber im ernst, geschmacklich kommt was rüber, obwohl ich mir das kit eher aus funktionalen gründen besorgt habe, als "nikotinspritze" auf die schnelle. Wegen dem geilen geschmack kommt man mit dem caliburn sogar als hauptdampfe bestens durch den tag. Dann muss aber ggf nachgeladen und nachgefüllt werden, was eigentlich nicht so das problem darstellen sollte.
Top gerät. Für umsteiger und pros gleichermaßen gut.


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Fast Perfekt

Ich bin ein großer Freund von "Hosentaschenlunten".
Das Ding hat mich voll überzeugt.
Dampft verhältnismäßig gut und schmeckt.
Super einfach zu befüllen.

Ich dampfe DL 3mg Nicotin.
In der Caliburn 18mg.

Das Einzige, was mich stört ist, dass die Kante an der Unterseite, wo der USB-Port sitzt doch etwas scharfkantig ist.
Macht die Hosentasche nicht Kaputt - bleibt aber manchmal etwas Hängen.


2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Bestes Pod System

Einzigen Markel den man finden kann sind die 2ml Fullvolumen was sich bei der große des Pod System nun mal nicht vermeiden lässt. Täglicher Begleiter geworden
Super Geschmack und Zugverhalten mit einer genialen Zugautomatik.
Wer ne handliches Pod System sucht kann hier ABSOLUT nichts falsch machen
10/10


1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Mega Teil????

Lieferung ein Tag nach der Bestellung erhalten???????? dafür schon mal ne 1+ für euch!!!
Der Caliburn bekommt auch eine 1+
Mega leichte Bedienung...ist mein erstes Podsystem sowie MTL und dafür finde die zug und Geschmacksqualität super gut...schickes und schlankes Designe...super leicht...einfach ein toller begleiter für zwischen durch. Wenn jetzt der Akku ein guten Tag hält dann bin ich mehr als zufrieden????


Finden Sie diese Bewertung hilfreich?

Der Hammer

Ich hab schon einiges durch, Fertigcoils, RBA und Pod-Systeme.
Nichts war so einfach und so gut für MTL geeignet.
Klasse Teil


6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
4 Uwell Caliburn Pods 4 Uwell Caliburn Pods
Inhalt 4 Stück (3,36 € * / 1 Stück)
13,45 €
Nikotin Shots 20mg - 5 Stück Nikotin Shots 20mg - 5 Stück
Inhalt 50 ml (14,90 € * / 100 ml)
ab 7,45 €
4 Uwell Caliburn KOKO Pods 4 Uwell Caliburn KOKO Pods
Inhalt 4 Stück (3,62 € * / 1 Stück)
14,49 €
Liquid Pinkman - Vampire Vape Nikotinsalz Liquid Pinkman - Vampire Vape Nikotinsalz
Inhalt 10 ml (59,50 € * / 100 ml)
5,95 €
Uwell Caliburn Drip Tip Uwell Caliburn Drip Tip
Inhalt 1 Stück
2,45 €
Liquid Heisenberg - Vampire Vape Nikotinsalz Liquid Heisenberg - Vampire Vape Nikotinsalz
Inhalt 10 ml (59,50 € * / 100 ml)
5,95 €
Liquid Lemon Tart - Dinner Lady Nikotinsalz Liquid Lemon Tart - Dinner Lady Nikotinsalz
Inhalt 10 ml (69,50 € * / 100 ml)
6,95 €
Liquid Tabak-Vanille Liquid Tabak-Vanille
Inhalt 10 ml (39,50 € * / 100 ml)
3,95 €
Liquid Pinkman Liquid Pinkman
Inhalt 10 ml (49,50 € * / 100 ml)
ab 4,95 €
Nikotinsalz Shots 20mg - 5 Stück Nikotinsalz Shots 20mg - 5 Stück
Inhalt 50 ml (19,90 € * / 100 ml)
9,95 €
Liquid Truth - Aura Nikotinsalz Liquid Truth - Aura Nikotinsalz
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
5,90 €
4 Uwell Crown 4 Coils 4 Uwell Crown 4 Coils
Inhalt 4 Stück (3,24 € * / 1 Stück)
ab 12,95 €
Zuletzt angesehen